September 20, 2018

Bergbahnen Hindelang-Oberjoch AG – Hauptversammlung 2016

Bergbahnen Hindelang-Oberjoch AG

Bad Hindelang

Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung
für das Geschäftsjahr 2015/2016

Wir laden die Aktionäre unserer Gesellschaft zu der am Freitag, den 18. November 2016, um 14:00 Uhr (Einlass ab 13:00 Uhr), im Pfarrheim Bad Hindelang, Friedhofweg 3, 87541 Bad Hindelang, stattfindenden ordentlichen Hauptversammlung für das Geschäftsjahr 2015/2016 ein.
Tagesordnung

1.

Vorlage des festgestellten Jahresabschlusses zum 30.06.2016 für das Geschäftsjahr 2015/2016 und des Vorschlags des Vorstands für die Verwendung des Bilanzgewinns sowie des Berichts des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2015/2016

Diese Unterlagen können vom Tag der Einberufung der Hauptversammlung in den Geschäftsräumen der Gesellschaft, Paßstraße 44, 87451 Bad Hindelang-Oberjoch, eingesehen werden. Sie werden auch während der Hauptversammlung zur Einsichtnahme ausliegen.

2.

Gewinnverwendung für das Geschäftsjahr 2015/2016

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, aus dem Bilanzgewinn des Geschäftsjahres 2015/2016 in Höhe von 290.593,60 Euro eine Dividende von 0,14 Euro je Vorzugsaktie, insgesamt 172.096,12 Euro, an die Aktionäre auszuschütten und den verbleibenden Bilanzgewinn in Höhe von 118.497,48 Euro auf neue Rechnung vorzutragen.

Ausschüttung einer Dividende: 172.096,12 EUR
Einstellung in die Gewinnrücklage: 0,00 EUR
Vortrag auf neue Rechnung: 118.497,48 EUR
3.

Beschlussfassung über die Entlastung Vorstand für das Geschäftsjahr 2015/2016

Der Vorstand und der Aufsichtsrat schlagen vor, dem Vorstand Eric Enders für das Geschäftsjahr 2015/2016 Entlastung zu erteilen.

4.

Beschlussfassung über die Entlastung der Mitglieder des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2015/2016

Der Vorstand und der Aufsichtsrat schlagen vor, den Mitgliedern des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2015/2016 Entlastung zu erteilen.

Stimmrechtsausübung durch Bevollmächtigte

Aktionäre können ihr Stimmrecht durch Bevollmächtigte ausüben lassen. Die Vollmacht ist gemäß § 13 Absatz 6 der Satzung der Gesellschaft schriftlich zu erteilen. Vollmachtsformulare werden den Aktionären mit den Unterlagen zur Hauptversammlung übermittelt. Der Nachweis der Bevollmächtigung kann am Tag der Hauptversammlung durch den Bevollmächtigten bei der Einlasskontrolle erbracht werden. Ferner kann der Nachweis der Bevollmächtigung auch durch vorherige Übermittlung des Nachweises an die nachfolgende Anschrift erbracht werden:

Bergbahnen Hindelang-Oberjoch AG
c/o HCE Haubrok AG
Landshuter Allee 10
80637 München

Bevollmächtigt ein Aktionär mehr als eine Person, so kann die Gesellschaft eine oder mehrere von diesen zurückweisen.

Anträge und Wahlvorschlägen von Aktionären, § 126 Abs. 1, § 127 AktG

Anträge und Wahlvorschläge von Aktionären gemäß §§ 126 ff. AktG sind einschließlich Begründung ausschließlich an folgende Adresse zu richten:

Bergbahnen Hindelang-Oberjoch AG
Paßstraße 44
87541 Bad Hindelang-Oberjoch
Telefax: +49 (0) 8324 93399-303

Anträge von Aktionären, die unter vorstehender Adresse bis zum Ablauf des 3.11.2016, 24:00 Uhr, bei uns eingehen, werden einschließlich des Namens des Aktionärs, der Begründung und einer etwaigen Stellungnahme der Verwaltung auf der Internetseite der Gesellschaft öffentlich zugänglich gemacht. Anderweitig adressierte Anträge werden nicht berücksichtigt.

 

Bad Hindelang, im Oktober 2016

Der Vorstand

Ähnliche Beiträge