Dezember 17, 2017

Bremer Tageszeitungen Aktiengesellschaft – Außerordentliche Hauptversammlung 2017

Bremer Tageszeitungen Aktiengesellschaft

Bremen

An die
Aktionäre und den Aufsichtsrat der
BREMER TAGESZEITUNGEN AG

Einberufung einer außerordentlichen Hauptversammlung der Bremer
Tageszeitungen AG mit Sitz in Bremen am 20.12.2017

Sehr geehrte Aktionäre,
sehr geehrte Mitglieder des Aufsichtsrats,

hiermit laden wir Sie form- und fristgerecht ein zur außerordentlichen Hauptversammlung der Bremer Tageszeitungen AG

am 20.12.2017 um 15.00 Uhr in Raum 511 im Pressehaus,
Martinistraße 43, 28195 Bremen.

Für die Hauptversammlung schlagen wir folgende Tagesordnung vor:

TOP 1.

Begrüßung/Formalia

TOP 2.

Beschlussfassung über Zustimmung der Hauptversammlung nach § 111 Abs. 4 S. 3 AktG zum Thema „gemeinsames Druckhaus mit der NWZ“

Zu TOP 2:

Der Vorstand hat in den Aufsichtsratssitzungen am 18.05.2017, 25.08.2017 und 17.11.2017 einen Beschlussvorschlag im Zusammenhang mit dem Thema „gemeinsames Druckhaus mit der NWZ“ zur Abstimmung gestellt.

Die Zustimmung des Aufsichtsrates ist deshalb erforderlich, da es sich nach der Geschäftsordnung für den Vorstand der Bremer Tageszeitungen AG um ein zustimmungsbedürftiges Rechtsgeschäft handelt.

Der Aufsichtsrat hat hinsichtlich des unterbreiteten Beschlussvorschlages keine Zustimmung erteilt, so dass der Vorstand diesbezüglich handlungsunfähig ist.

Nach Auffassung des Vorstandes handelt es sich bei dem Thema „gemeinsames Druckhaus mit der NWZ“ jedoch um einen für den weiteren gedeihlichen Fortbestand des Unternehmens wesentlichen Aspekt, der auch von der Hauptversammlung mitgetragen werden sollte. Aus diesem Grund ist es für den Vorstand unerlässlich, gemäß § 111 Abs. 4 S. 3 AktG die Hauptversammlung zu diesem Thema einzuberufen.

Die Unterlagen sowie die Beschlussvorlage zum Tagesordnungspunkt II. liegen als Anlage bei.

Aus dem Abstimmungsverhalten des Aufsichtsrates ist ersichtlich, dass dieser eine Zustimmung nicht empfiehlt, der Vorstand empfiehlt die Zustimmung zu dem Beschlussvorschlag.

Mit freundlichen Grüßen

Eric Dauphin Jan Leßmann

Anlage

Beschlussvorschlag zum Projekt „Gemeinsames Druckhaus mit der NWZ durch 50% Beteiligung an der WE-Druck GmbH & Co. KG“

Die Hauptversammlung stimmt dem Abschluss der am 27. April 2017 an den Aufsichtsrat versandten und diesem Schreiben als Anlage beigefügten Verträge mit der Nordwest-Medien GmbH & Co. KG betreffend einer 50% Beteiligung der Bremer Tageszeitungen Aktiengesellschaft an der WE-Druck GmbH & Co. KG zu, die ihren Niederschlag in der als weitere Anlage beigefügten Kalkulation gefunden haben. Die Verträge haben ebenfalls die wirtschaftliche Neuausrichtung der WE-Druck GmbH & Co. KG nebst Investitionen in Maschinen und Gebäude für die Druckerei sowie den Abschluss von Druckaufträgen zum Gegenstand. Die hiermit erteilte Zustimmung schließt sachlich gebotene Vertragsanpassungen bzw. Anpassungen sowie Konkretisierungen bei der Umsetzung gemäß § 3 der Gesellschaftervereinbarung ein, die die wesentlichen Vertragsgrundlagen unberührt lassen und sich im Rahmen der (Investitions-) Planungen bewegen. Eingeschlossen ist auch die Aufnahme eines Darlehens der Bremer Tageszeitungen Aktiengesellschaft bei der Hackmack, Meyer KG gemäß dem am 27. April 2017 versandten Darlehensvertrag in Höhe von 11,5 Mio. Euro (ebenfalls als Anlage beigefügt) zwecks Darstellung des Eigenkapitals der Bremer Tageszeitungen Aktiengesellschaft bei der WE-Druck GmbH & Co. KG.

Ferner stimmt die Hauptversammlung der Schließung des eigenen Druckhauses der Bremer Tageszeitungen Aktiengesellschaft in Bremen Woltmershausen bis spätestens zum 31. August 2020 zu. Der Druckbetrieb wird komplett eingestellt. Basis für die Umsetzung ist das arbeitsrechtliche Konzept der Anwaltskanzlei BLC Business & Law Consulting GmbH, Hamburg, vom 25. April 2017 (siehe Anlage). In diesem Zusammenhang kann bis zur Schließung der Druckerei das Konzept einer Saalbesetzung umgesetzt werden. Die Schließung der Druckerei erfolgt zeitlich abgestimmt mit der Aufnahme des Druckbetriebes für die Bremer Tageszeitungen Aktiengesellschaft bei der WE-Druck GmbH & Co. KG in Oldenburg.

Related posts