Dezember 12, 2018

Bürgerstiftung Duisburg gemeinnützige Aktiengesellschaft – Hauptversammlung

Bürgerstiftung Duisburg gemeinnützige Aktiengesellschaft
Duisburg
Einladung zur 9. ordentlichen Hauptversammlung
Kultur- und Stadthistorisches Museum,
Johannes-Corputius-Platz 1, 47051 Duisburg
Montag, 27. Oktober 2014, um 18:00 Uhr (Einlass: 17:30 Uhr)

Tagesordnung

1. Bericht des Vorstandes, Vorlage des festgestellten Jahresabschlusses der Bürgerstiftung Duisburg gemeinnützige AG zum 31. Dezember 2013, des Lageberichts der Bürgerstiftung Duisburg gemeinnützige AG sowie des Berichts des Aufsichtsrates für das Geschäftsjahr 2013.

2. Beschlussfassung über die Entlastung der Mitglieder des Vorstandes für das Geschäftsjahr 2013

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor:
„Den im Geschäftsjahr 2013 amtierenden Mitgliedern des Vorstandes wird für diesen Zeitraum Entlastung erteilt.“

3. Beschlussfassung über die Entlastung der Mitglieder des Aufsichtsrates für das Geschäftsjahr 2013

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor:
„Den im Geschäftsjahr 2013 amtierenden Mitgliedern des Aufsichtsrates wird für diesen Zeitraum Entlastung erteilt.“

4. Beschlussfassung über die Bestellung des Abschlussprüfers für das Geschäftsjahr 2014

Der Aufsichtsrat schlägt vor:
„Die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft RLT Ruhrmann Wüller & Partner wird zum Abschlussprüfer für das Geschäftsjahr 2014 bestellt. Die Prüfung soll sich neben Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung auch auf die Stiftungsrechnung erstrecken.“

5. Beschlussfassung über die Auflösung der Kapitalrücklage

Der Vorstand schlägt vor:
„Der Vorstand wird ermächtigt 200.000 € der Kapitalrücklage aufzulösen.“

Die Gesellschaft weist darauf hin, dass das Stimmrecht gem. § 20 Abs. 3 der Satzung auch durch einen Bevollmächtigten, der mit einer schriftlichen Vollmacht ausgestattet sein muss, ausgeübt werden kann. Als Kontaktadresse für Anträge seitens der Aktionäre (auch Gegenanträge gem. § 126 Abs. 1 AktG) gilt ausschließlich:
Bürgerstiftung Duisburg gemeinnützige AG
Manfred Berns, Flachsmarkt 12, 47051 Duisburg, Fax: 02 03 3 93 88 87

Anderweitig adressierte Anträge werden nicht berücksichtigt. Rechtzeitig innerhalb der gesetzlichen Fristen unter vorstehender Adresse eingegangene, ordnungsgemäße Anträge werden im Internet unter www.buergerstiftung-duisburg.de zugänglich gemacht. Dort werden gegebenenfalls auch Stellungnahmen der Verwaltung zu den Gegenanträgen veröffentlicht.

Duisburg, 23.09.2014

Ähnliche Beiträge