Mai 24, 2017

Cashcloud AG nur noch einen Euro und einen Cent (1,01) als heutiger Tageskurs

Ein Trauerspiel, aber eines in unendlich vielen Akten, auch so könnte man die Geschichte der Cashcloud AG bezeichnen. Viele Aktionäre haben hier sicherlich so manches an Kapital verloren, denn man hat auf Seiten der Aktionäre, natürlich auch gehofft, dass es dann nun mit Moritz Hunzinger als Boss nach Oben gehen würde mit dem Aktienkurs. Nicht gut, so unsere Meinung, war aber, dass man in der ersten Zeit dann noch Sven Donhuysen in der Gesellschaft belassen hat. Ein radikaler personeller Schnitt, direkt zur Zeit der Übernahme der Verantwortung durch Moritz Hunzinger, wäre sicherlich zielführender gewesen. Die Demission von Sven Thomas Donhuysen, kam unserer Meinung nach deutlich zu spät. Nun eiert der Aktienkurs seit Wochen herum, leider eher mit der Tendenz irgendwann nun die Grenze 1 Euro nach Unten zu durchbrechen. Dann wäre man im Bereich des „Pennystocks“ gelandet. Möglicherweise ist es aber auch für einen Moritz Hunzinger zu schwierig, eine solch verfahrene Siituation in einem Unternehmen dann in eine erfolgreiche Richtung drehen zu können.

Related posts

Springe zur Werkzeugleiste