Dezember 17, 2017

Das Ende der Cashcloud AG – Aktie das 3. Mal vom Handel ausgesetzt

Es könnte ein Rekord sein, denn die Cashcloud Aktie wurde gestern erneut vom Handel ausgesetzt. Das zum 3.Mal seit dem Handeslbeginn der Aktie an der Frankfurter Börse. Ist es ein Rekord, dann ist es ein unrühmlicher Rekord, aber es dürfte dann auch wohl das Ende der Cashcloud AG Aktie sein, denn mal ehrlich welcher Aktionär hat jetzt noch einen Funken von Vertrauen in das Unternehmen?

Eigentlich hatten wir mit der Maßnahme von Seiten der Frankfurter Börse schon zu einem früheren Zeitpunkt gerechnet, denn auf der BaFin Seite war eine Warnmeldung zur Aktie der Cashcloud AG zu finden. Möglich, das dieser Warnhinweis die Frankfurter Börse veranlasst hat, die Aktie aktuell vom Börsenhandel zu suspendieren. Das dürfte auch für Moritz Hunzinger ein Tiefschlag sein, denn das muss er nun den Aktionären erstmal Plausibel erklären, warum die Aktie nun zum 3. Mal vom Handel ausgesetzt wurde und wie es denn mit der Aktie und dem Unternehmen zukünftig weitergehen soll. Wird es dann überhaupt weitergehen?

Datum: 30. May 2016

KCC: AUSSETZUNG/SUSPENSION

DIE FOLGENDE AKTIE IST AB SOFORT AUSGESETZT:
THE FOLLOWING SHARE IS SUSPENDED WITH IMMEDIATE EFFECT:

INSTRUMENT NAME KUERZEL/SHORTCODE ISIN BIS/UNTIL

CASHCLOUD AG KCC CH0132106482 BAW/UFN

Related posts