Juni 18, 2018

Deutsche Bildung AG – außerordentliche Hauptversammlung 2017

Deutsche Bildung AG

Frankfurt

HRB 85331

Einladung zu einer außerordentlichen Hauptversammlung

am Montag, 30. Januar 2017, um 14:30 Uhr
in den Geschäftsräumen der Rechtsanwaltskanzlei Bouchon & Partner Rechtsanwälte
Barckhausstraße 10, 60325 Frankfurt am Main

Sehr geehrte Aktionärinnen und Aktionäre,

wir laden Sie hiermit zu einer am Montag, 30. Januar 2017, um 14:30 Uhr in den Geschäftsräumen der Rechtsanwaltskanzlei Bouchon & Partner Rechtsanwälte, Barckhausstraße 10, 60325 Frankfurt am Main, stattfindenden außerordentlichen Hauptversammlung ein.

Tagesordnung

1. Beschlussfassung über die Änderung der Satzung
Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, § 9 Abs. 1 der Satzung zu ändern und wie folgt neu zu fassen:
„Der Aufsichtsrat besteht aus 5 Mitgliedern.“

2. Beschlussfassung über die Wahlen zum Aufsichtsrat
Sofern der Beschluss zum Tagesordnungspunkt 1 zur Erweiterung des Aufsichtsrates von 3 auf 5 Mitglieder gefasst wird, sind von der Hauptversammlung 2 weitere Aufsichtsratsmitglieder zu wählen. Grundsätzlich werden Mitglieder des Aufsichtsrates der Gesellschaft nach § 9 Abs. 2 der Satzung für die Zeit bis zur Beendigung derjenigen Hauptversammlung gewählt, die über die Entlastung für das vierte Geschäftsjahr nach Beginn der Amtszeit beschließt. Die Hauptversammlung kann jedoch, eine kürzere Amtszeit festlegen.

Der Aufsichtsrat schlägt vor, folgende Personen, jeweils mit Wirkung zum 01.02.2017, zu Mitgliedern des Aufsichtsrates bis zum Ende der Hauptversammlung, die über die Entlastung für das Geschäftsjahr 2019 beschließt, zu wählen:

1.

Herr Ulf Becker, Kaufmann, wohnhaft Bahnhofstraße 3, 61118 Bad Vilbel

2.

Herr Jürgen Reiss, Kaufmann, wohnhaft An der Kalkhütte 2, 88131 Lindau

3. Änderung der Satzung
Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, § 3 der Satzung zu ändern und wie folgt neu zu fassen:
„Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im Bundesanzeiger.“

Adresse für die Anmeldung, eventuelle Gegenanträge und Wahlvorschläge
Wir geben folgende Adresse für die Anmeldung zur Hauptversammlung sowie für eventuelle Gegenanträge und Wahlvorschläge an:

Deutsche Bildung AG
Weißfrauenstraße 12–16
D-60311 Frankfurt am Main
Telefax: +49 (0)69 – 920 39 45 – 10
E-Mail: hauptversammlung@deutsche-bildung.de

Freiwillige Hinweise für die Teilnahme an der Hauptversammlung und zur Ausübung des Stimmrechts

Nichtbörsennotierte Gesellschaften sind in der Einberufung lediglich zur Angabe von Firma und Sitz der Gesellschaft, Zeit und Ort der Hauptversammlung, der Tagesordnung sowie oben genannter Adresse verpflichtet. Nachfolgende Hinweise erfolgen freiwillig, um den Aktionären die Teilnahme an der Hauptversammlung zu erleichtern.

Die Aktionäre sind zur Teilnahme an der Hauptversammlung und zur Ausübung des Stimmrechts in der Hauptversammlung berechtigt, wenn sie sich bei der Gesellschaft angemeldet haben. Die Anmeldung muss der Gesellschaft unter der oben genannten Adresse mindestens sechs Tage vor der Hauptversammlung zugehen. Der Tag des Zugangs ist nicht mitzurechnen, so dass die Anmeldung spätestens am 23. Januar 2017 zugehen muss.

Angabe nach § 125 Abs. 1 Satz 4 AktG
Das Stimmrecht kann in der Hauptversammlung auch durch einen Bevollmächtigten, zum Beispiel durch ein Kreditinstitut oder eine Vereinigung von Aktionären, ausgeübt werden.

 

Frankfurt am Main, im Dezember 2016

Deutsche Bildung AG

Der Vorstand

Ähnliche Beiträge