Dezember 10, 2018

EUROIMMUN Medizinische Labordiagnostika AG Lübeck

EUROIMMUN Medizinische Labordiagnostika AG

Lübeck

Hiermit laden wir unsere Aktionäre zu der am

Mittwoch, den 28. März 2018, um 15:00 Uhr,

in Haus 2 des Firmensitzes der Gesellschaft, Seekamp 31, 23560 Lübeck, stattfindenden

außerordentlichen Hauptversammlung

unserer Gesellschaft ein.

Tagesordnung

1.

Abberufung von Aufsichtsratsmitgliedern

Aufgrund der Änderung der Beteiligungsverhältnisse bei der EUROIMMUN Medizinische Labordiagnostika AG möchten die Aufsichtsratsmitglieder Michael von Schmude, Dr. Jürgen Kaden und Dr. Farsin Yadegardjam durch Beschluss der Hauptversammlung abberufen werden.

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen daher vor, die Aufsichtsratsmitglieder

(1)

Michael von Schmude, Unternehmensberater, wohnhaft in Großhansdorf, Deutschland,

(2)

Dr. Jürgen Kaden, Medizinischer Facharzt für Immunologie, wohnhaft in Berlin, Deutschland,

(3)

Dr. Farsin Yadegardjam, Chemiker, wohnhaft in Roßdorf, Deutschland,

mit Wirkung zum Zeitpunkt der Beendigung dieser Hauptversammlung von ihren Ämtern abzuberufen.

2.

Wahlen zum Aufsichtsrat

Der Aufsichtsrat der EUROIMMUN Medizinische Labordiagnostika AG setzt sich gemäß §§ 95 Satz 1, 96 Absatz 1, 101 Absatz 1 des Aktiengesetzes und § 8 Absatz 1 der Satzung der EUROIMMUN Medizinische Labordiagnostika AG aus drei Mitgliedern zusammen.

Die Amtszeit der Aufsichtsratsmitglieder Michael von Schmude, Dr. Jürgen Kaden und Dr. Farsin Yadegardjam endet mit der Beendigung der Hauptversammlung, die über die Entlastung des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2017 beschließt. Wird ein Aufsichtsratsmitglied anstelle eines vorzeitig ausscheidenden Mitglieds gewählt, so erfolgt die Wahl gemäß § 8 Absatz 2 Satz 4 der Satzung der EUROIMMUN Medizinische Labordiagnostika AG für den Rest der Amtszeit des ausgeschiedenen Mitglieds.

Der Aufsichtsrat schlägt vor:

Es werden

(1)

Robert F. Friel, Vorstandsvorsitzender der PerkinElmer, Inc., wohnhaft in Westwood, Massachusetts, Vereinigte Staaten von Amerika,

(2)

Joel S. Goldberg, General Counsel der PerkinElmer, Inc., wohnhaft in Newton, Massachusetts, Vereinigte Staaten von Amerika, und

(3)

Dennis Flannelly, Vizepräsident des Geschäftsbereichs Diagnostics der PerkinElmer, Inc., wohnhaft in Carlisle, Massachusetts, Vereinigte Staaten von Amerika,

in den Aufsichtsrat gewählt, und zwar ab Beendigung dieser Hauptversammlung bis zur Beendigung der Hauptversammlung, die über die Entlastung der Aufsichtsratsmitglieder, die im Geschäftsjahr 2017 amtiert haben, beschließt.

Weitere Angaben und Hinweise

Teilnahme an der Hauptversammlung/Stimmrecht

Gemäß § 14 Absatz 1 Satz 1 der Satzung der EUROIMMUN Medizinische Labordiagnostika AG sind zur Teilnahme an der Hauptversammlung und zur Ausübung des Stimmrechts in der Hauptversammlung diejenigen Aktionäre berechtigt, die im Aktienregister eingetragen sind und sich rechtzeitig vor der Versammlung bei der Gesellschaft angemeldet haben.

Die Anmeldung muss der Gesellschaft mindestens sechs Tage vor dem Tag der Hauptversammlung zugehen, wobei der Tag des Zugangs der Anmeldung nicht mitzurechnen ist; d.h. dass die Anmeldung der Gesellschaft spätestens am 21. März 2018, 24:00 Uhr (MEZ), unter folgender Adresse, Telefaxnummer oder E-Mail-Adresse zugehen muss:

EUROIMMUN Medizinische Labordiagnostika AG
Herrn Axel Blankenburg
Werkstraße 2–22
D-23942 Dassow
Telefax: 038826 899941129
E-Mail: a.blankenburg@euroimmun.de

Den angemeldeten Aktionären steht gemäß § 14 Absatz 3 der Satzung das Stimmrecht auf der Hauptversammlung zu.

Ein Formular zur Anmeldung wird den Aktionären, die am 13. März 2018, 24:00 Uhr (MEZ), mit ihrer Anschrift im Aktienregister der Gesellschaft eingetragen sind, per Post übersandt. Es kann zudem kostenfrei bei der Gesellschaft angefordert werden. Sofern für die Anmeldung nicht das von der Gesellschaft versandte Formular verwendet wird, ist durch eindeutige Angaben für eine zweifelsfreie Identifizierung des sich anmeldenden Aktionärs zu sorgen, etwa durch Nennung der Aktionärsnummer und seines vollständigen Namens oder seiner vollständigen Firma, wie im Aktienregister eingetragen und aus dem dem Aktionär zugesandten persönlichen Aktionärsanschreiben ersichtlich.

Stimmrechtsvertretung

Aktionäre können ihr Stimmrecht auch durch einen Bevollmächtigten ausüben lassen. Auch in diesem Fall müssen die vorgenannten Teilnahmebedingungen für den jeweiligen Aktienbestand erfüllt sein. Die Erteilung einer Vollmacht, der Widerruf und der Nachweis der Bevollmächtigung gegenüber der Gesellschaft müssen schriftlich, per E-Mail oder per Telefax erfolgen. Hierfür kommen Erklärungen gegenüber dem zu Bevollmächtigenden oder gegenüber der Gesellschaft in Betracht.

Bei Bevollmächtigung von Kreditinstituten, Aktionärsvereinigungen oder diesen nach § 135 Absatz 8 des Aktiengesetzes gleichgestellten Institutionen oder Personen gelten die Vorschriften des § 135 des Aktiengesetzes. In der Regel sind Besonderheiten zu beachten, die bei dem jeweils zu Bevollmächtigenden zu erfragen sind.

Die Erteilung und der Widerruf der Vollmacht können sowohl gegenüber der Gesellschaft als auch gegenüber dem zu Bevollmächtigenden (zu Kreditinstituten, Aktionärsvereinigungen oder diesen nach § 135 Absatz 8 des Aktiengesetzes gleichgestellten Institutionen oder Personen als Bevollmächtigte siehe vorstehender Absatz) erfolgen.

Für die Erteilung und den Widerruf der Vollmacht durch Erklärung gegenüber der Gesellschaft sowie die Übermittlung des Nachweises einer gegenüber dem Bevollmächtigten erklärten Vollmacht bzw. deren Widerruf steht nachfolgend genannte Anschrift, Telefaxnummer oder E-Mail-Adresse zur Verfügung:

EUROIMMUN Medizinische Labordiagnostika AG
Herrn Axel Blankenburg
Werkstraße 2–22
23942 Dassow
Telefax: 038826 899941129
E-Mail: a.blankenburg@euroimmun.de

Der Widerruf kann auch durch die persönliche Teilnahme des Aktionärs an der Hauptversammlung erfolgen.

Die Übermittlung des Nachweises der Vollmacht kann an die oben für die Erteilung von Vollmachten angegebene Anschrift, Telefaxnummer oder E-Mail-Adresse erfolgen. Um den Nachweis der Bevollmächtigung eindeutig zuordnen zu können, bitten wir Sie, den vollständigen Namen bzw. die vollständige Firma, den Wohnort bzw. die Geschäftsanschrift und die Aktionärsnummer des Aktionärs anzugeben. Der Nachweis kann auch dadurch erfolgen, dass der Bevollmächtigte die Vollmacht am Tag der Hauptversammlung an der Einlasskontrolle vorweist.

Gegenanträge/Wahlvorschläge

Jeder Aktionär ist berechtigt, zu den Punkten der Tagesordnung sowie zur Geschäftsordnung in der Hauptversammlung Anträge zu stellen bzw. Wahlvorschläge zu machen, ohne dass es hierfür vor der Hauptversammlung einer Ankündigung, Veröffentlichung oder sonstigen besonderen Handlung bedarf.

Sollen vor der Hauptversammlung bereits Gegenanträge oder Wahlvorschläge zu einem bestimmten Punkt der Tagesordnung gemacht werden, sind diese mindestens in Textform an folgende Anschrift, Telefaxnummer oder E-Mail-Adresse zu richten:

EUROIMMUN Medizinische Labordiagnostika AG
Herrn Axel Blankenburg
Werkstraße 2–22
D-23942 Dassow
Telefax: 038826 899941129
E-Mail: a.blankenburg@euroimmun.de

 

Lübeck, im Februar 2018

Der Vorstand

Ähnliche Beiträge