August 20, 2018

FoS Forum of Switzerland AG – Außerordentliche Hauptversammlung

FoS Forum of Switzerland AG

Frankfurt

AG Frankfurt am Main, HRB 97676

Außerordentliche Hauptversammlung
nach § 18, Abs. 3 der Statuten vom 20.08.2013

Der Aufsichtsrat lädt ein zur außerordentlichen Hauptversammlung am
Freitag, 29.04.2016, um 11.00 Uhr, im Hotel Radisson Blu Hotel, Dortmund
An der Buschmühle 1
44139 Dortmund

Die Hauptversammlung für den 15.04.2016 wird wegen Vorbereitung des
Aufsichtsratsvorsitzenden Dr. Christian Rieber auf Freitag, 29.04.2016, verschoben.

Das Recht zur Teilnahme an der HV ergibt sich aus den §§ 19 und 20 der Satzung, im Besonderen aus § 20 Abs. 3. Das Recht zur Teilnahme an der HV haben die Aktionäre, die namentlich im Aktienbuch erfasst wurden oder Inhaberaktien vorlegen können. Jede Aktie mit einem Nennwert von 1,00 € gewährt eine Stimme. Das Stimmrecht kann auch in Vollmacht ausgeübt werden. Für die Vollmacht ist die schriftliche Form erforderlich und ausreichend.

Tagesordnung

TOP 1:
Abspaltung der Gesellschaft nach § 123 Abs. 2 UmwG

TOP 2:
Abberufung der Aufsichtsräte und Neubestellung von Aufsichtsratsmitgliedern.
Entlastung der ausscheidenden Aufsichtsratsmitglieder.

TOP 3:
Sonstiges

 

Frankfurt, 06.04.2016

Aufsichtsrat Dr. Christian Rieber

FoS Forum of Switzerland AG

Frankfurt

Amtsgericht Frankfurt am Main, HRB 97676

Außerordentliche Hauptversammlung
nach § 18 Abs. 3 der Statuten vom 20.08.2013

Der Aufsichtsrat lädt ein zur außerordentlichen Hauptversammlung am
Freitag, 15.04.2016 um 11.00 Uhr im Hotel Radisson Blu Hotel, Dortmund
An der Buschmühle 1
44139 Dortmund

Die Hauptversammlung für den 31.03.2016 wird wegen Krankheit des Aufsichtsratsvorsitzenden Dr. Christian Rieber auf Freitag, 15.04.2016, verschoben.

Das Recht der Teilnahme wie die Tagesordnungspunkte bleiben bestehen.

 

Frankfurt, 24.03.2016

Aufsichtsrat Dr. Christian Rieber

FoS Forum of Switzerland AG

Frankfurt
geschäftsansässig: Theodor-Heuss-Allee 112, 60486 Frankfurt a.M.

Amtsgericht Frankfurt, HRB 97676

Außerordentliche Hauptversammlung
nach § 18, Abs. 3 der Statuten vom 20.08.2013

Der Aufsichtsrat lädt ein zur außerordentlichen Hauptversammlung am
Freitag, 31.03.2016, um 11.00 Uhr im Hotel Radisson Blu Hotel, Dortmund
An der Buschmühle 1
44139 Dortmund

Die Hauptversammlung für den 26.02.2016/18.03.2016 wird wegen Krankheit des Aufsichtsratsvorsitzenden Dr. Christian Rieber auf Donnerstag, 31.03.2016, verschoben.

Das Recht der Teilnahme wie die Tagesordnungspunkte bleibt bestehen.

 

Frankfurt, 10.03.2016

Aufsichtsrat Dr. Christian Rieber

FoS Forum of Switzerland AG

Frankfurt am Main

geschäftsansässig: Theodor-Heuss-Allee 112, 60486 Frankfurt a.M.
Amtsgericht Frankfurt, HRB 97676

Außerordentliche Hauptversammlung
nach § 18, Abs. 3 der Statuten vom 20.08.2013

Der Aufsichtsrat lädt ein zur außerordentlichen Hauptversammlung am
Freitag, 18.03.2016 um 11.00 Uhr im Hotel Radisson Blu Hotel, Dortmund
An der Buschmühle 1
44139 Dortmund

Die Hauptversammlung für den 26.02.2016 wird wegen Krankheit des
Aufsichtsratsvorsitzenden Dr. Christian Rieber auf Freitag, 18.03.2016, verschoben.

Das Recht der Teilnahme wie die Tagesordnungspunkte bleibt bestehen.

 

Frankfurt, 16.02.2016

Aufsichtsrat Dr. Christian Rieber

FoS Forum of Switzerland AG

Frankfurt

AG Frankfurt, HRB 97676

Außerordentliche Hauptversammlung
nach § 18, Abs. 3 der Statuten vom 20.08.2013

Der Aufsichtsrat lädt ein zur außerordentlichen Hauptversammlung am
Freitag, 26.02.2016 um 11.00 Uhr im Hotel Radisson Blu Hotel, Dortmund
An der Buschmühle 1
44139 Dortmund

Das Recht zur Teilnahme an der HV ergibt sich aus den §§ 19 und 20 der Satzung, im Besonderen aus § 20 Abs. 3. Das Recht zur Teilnahme an der HV haben die Aktionäre, die namentlich im Aktienbuch erfasst wurden oder Inhaberaktien vorlegen können. Jede Aktie mit einem Nennwert von 1,00 € gewährt eine Stimme. Das Stimmrecht kann auch in Vollmacht ausgeübt werden. Für die Vollmacht ist die schriftliche Form erforderlich und ausreichend.

Tagesordnung

TOP 1:
Abberufung der Aufsichtsräte und Neubestellung von Aufsichtsratsmitgliedern.
Entlastung der ausscheidenden Aufsichtsratsmitglieder.

TOP 2:
Änderung des § 1 Punkt 1.
Der Name FoS Forum of Switzerland Aktiengesellschaft soll geändert werden in

FoS Group AG.

Vorlage der Korrespondenz der IHK, Frankfurt mit Akzeptanz der Namensänderung vom 05.06.2015.

TOP 3:
Änderung/Ergänzung § 4 – Grundkapital – Punkt 1, 4 (in Gänze)

1.

Das Grundkapital der Gesellschaft beträgt Euro 20.050.000,00 (i.W. Euro zwanzigmillionen-und-fünfzigtausend) und ist eingeteilt in 20.050.000 Aktien zum Nennbetrag von je 1 Euro. Die Aktien werden als Inhaberaktien ausgegeben. Für diese Aktien wird ein Aktiendepot bei einer internationalen Bank angelegt.
Inhaberaktien werden dauerhaft bei der Wertpapiersammelbank hinterlegt.

Eine Einzelverbriefung der Inhaberaktien ist ausgeschlossen. Soweit Namensaktien ausgegeben sind, sind diese nur mit Zustimmung der Gesellschaft übertragbar. Die Namensaktionäre können bei der Gesellschaft einen schriftlichen Antrag der Umschreibung in Inhaberaktien stellen. Die Gesellschaft wird die Umschreibung vollziehen.

4.

Der Vorstand ist mit Zustimmung des Aufsichtsrates ermächtigt, das Grundkapital der Gesellschaft bis zum 31.12.2017 durch Herausgabe neuer Inhaber- und Namensaktien gegen Bar- oder Sacheinlagen einmal oder mehrmals, insgesamt jedoch um höchstens 10.000.000 EURO zu erhöhen. Der Vorstand ist ermächtigt, mit Zustimmung des Aufsichtsrates das Bezugsrecht auszuschließen.

Der Vorstand ist ermächtigt, bis zum 31.12.2017 einmalig oder mehrmalig Genussrechte nach näherer Maßgabe der Genussrechtsbedingungen zu begeben. Die Genussrechte können auf den Inhaber und/oder den Namen lauten. Der Gesamtnennbetrag der im Rahmen dieser Ermächtigung auszugebenden Genussrechte darf insgesamt Euro 100.000.000,00 nicht übersteigen. Hierbei steht den Aktionären das gesetzliche Bezugsrecht zu. Das Bezugsrecht ist innerhalb einer Frist von vier Wochen auszuüben. Der Vorstand ist weiter ermächtigt, mit Zustimmung des Aufsichtsrates alle weiteren Einzelheiten der jeweiligen Ausgabe sowie die Ausgestaltung der Genussrechtsbedingungen festzulegen.

TOP 4: Sitzverlegung
Aus organisatorischen Gründen ist die Absicht, über eine Sitzverlegung abzustimmen und zu bestätigen. Der Sitz der FoS soll mit der Abstimmung in Düsseldorf, Köln oder Bonn sein.

TOP 5:
Sonstiges

 

Frankfurt, 20.01.2016

Aufsichtsrat Dr. Christian Rieber

Ähnliche Beiträge