Oktober 15, 2018

LCC24 Aktiengesellschaft – außerordentliche Hauptversammlung 2016

LCC 24 AG

München

Einladung zur
außerordentlichen Hauptversammlung der LCC24 AG
am 23. Dezember 2016

Wir laden hiermit unsere Aktionäre zu der am Freitag, den 23. Dezember 2016 um 12.00 Uhr stattfindenden, außerordentlichen Hauptversammlung der LCC24 AG (nachfolgend „Gesellschaft“) ein. Die Hauptversammlung findet in den Räumen der LCC24 AG, Lyoner Str. 36, 60528 Frankfurt am Main, statt.

Angekündigt wird folgende

Tagesordnung

1.

Beschlussfassung über die Auflösung der Gesellschaft gemäß § 262 Abs. 1 Nr. 2 AktG

Aufsichtsrat und Vorstand schlagen vor, zu beschließen:

a)

Die Gesellschaft wird mit Wirkung zum Ablauf des 31.12.2016 aufgelöst.

b)

Das bisherige Geschäftsjahr, das mit dem Kalenderjahr übereinstimmt, ist auch das Geschäftsjahr während der Abwicklung.

c)

Der Aufsichtsrat wird gemäß § 269 Abs. 3 Satz 2 i.V.m. Satz 1 AktG ermächtigt zu bestimmen, dass einzelne Abwickler allein oder in Gemeinschaft mit einem Prokuristen zur Vertretung der Gesellschaft befugt sind.

2.

Beschlussfassung über die Verlegung des Sitzes der Gesellschaft und entsprechende Satzungsänderung

Aufsichtsrat und Vorstand schlagen vor, zu beschließen:

a)

Der Sitz der Gesellschaft wird von München nach Frankfurt am Main verlegt.

b)

§ 1 Absatz 2 der Satzung der Gesellschaft wird wie folgt geändert:

„Die Gesellschaft hat ihren Sitz in Frankfurt am Main.“

 

Frankfurt am Main, im November 2016

LCC24 AG

Der Vorstand

Ähnliche Beiträge