September 26, 2018

PAE Agrarproduktions- und Verwaltungs-Aktiengesellschaft Putlitz – Hauptversammlung 2016

PAE Agrarproduktions- und Verwaltungs-Aktiengesellschaft Putlitz

Putlitz

Die Aktionäre der
PAE Agrarproduktions- und Verwaltungs-Aktiengesellschaft Putlitz
werden hiermit zur

ordentlichen Hauptversammlung

eingeladen, die am Montag, den 1. Februar 2016, um 14:00 Uhr
in den Räumlichkeiten der Gesellschaft in 16949 Putlitz, Mertensdorfer Weg 12, stattfindet.

Tagesordnung

1.

Vorlage und Erläuterung

a)

des festgestellten Jahresabschlusses der Gesellschaft zum 31. Dezember 2014,

b)

des Berichts des Aufsichtsrats über das Geschäftsjahr 2014 an die Hauptversammlung.

Die zu Punkt 1 der Tagesordnung vorzulegenden Unterlagen stehen den Aktionären von der Einberufung der Hauptversammlung an zur Einsichtnahme zur Verfügung. Einzelheiten dazu finden Sie am Ende dieser Einladung. Die Unterlagen werden auch in der Hauptversammlung am Montag, den 1. Februar 2016 zur Einsichtnahme ausliegen und mündlich erläutert. Es ist keine Beschlussfassung der Hauptversammlung zu Punkt 1 der Tagesordnung vorgesehen. Der Aufsichtsrat hat die vom Vorstand aufgestellten Jahresabschlüsse zum 31. Dezember 2014 nach §§ 171, 172 AktG jeweils gebilligt. Die Jahresabschlüsse sind damit nach § 172 AktG festgestellt. Die Voraussetzungen, unter denen nach § 173 Abs. 1 AktG die Hauptversammlung über die Feststellung dieser Jahresabschlüsse zu beschließen hat, liegen nicht vor. Über die Verwendung des jeweiligen Bilanzgewinns wird zu Punkt 2 der Tagesordnung Beschluss gefasst.

2.

Beschlussfassung über die Verwendung des Bilanzgewinns aus dem Geschäftsjahr 2014

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, den sich aus dem Gewinnvortrag aus dem Geschäftsjahr 2013 und dem Jahresergebnis des Geschäftsjahres 2014 ergebenden ausschüttungsfähigen Betrag zum 31. Dezember 2014 in Höhe von insgesamt EUR 1.994.792,59 wie folgt zu verwenden:

Ausschüttung einer Dividende je Stückaktie von EUR 126,03; d.h. bei 12.696 gewinnberechtigten Stückaktien beträgt die Ausschüttung an die Aktionäre insgesamt EUR 1.600.076,88
Vortrag des verbleibenden Gewinns auf neue Rechnung EUR 394.715,71

Aus den insgesamt 431 eigenen Aktien der Gesellschaft können weder Simm- noch Gewinnbezugsrechte geltend gemacht werden. Diese Aktien werden daher bei der Beschlussfassung über die Verwendung und bei der Verteilung des Bilanzgewinns nicht berücksichtigt.

3.

Entlastung der Mitglieder des Vorstands für das Geschäftsjahr 2014

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, den Mitgliedern des Vorstands im Geschäftsjahr 2014, Herrn Ulf Hammerich und Herrn Winfried Bajohra, für das Geschäftsjahr 2014 Entlastung zu erteilen.

4.

Entlastung der gegenwärtigen Mitglieder des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2014

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, den Mitgliedern des Aufsichtsrats, Herrn Dr. Dietmar Luz, Herrn Dr. Hubertus Fleßner und Herrn Peter Carstensen, für Ihre Tätigkeit im Geschäftsjahr 2014 Entlastung zu erteilen.

Vorlagen an die Aktionäre

Folgende Unterlagen liegen in den Geschäftsräumen der Gesellschaft in 16949 Putlitz, Mertensdorfer Weg 12, zur Einsichtnahme für die Aktionäre aus:

festgestellter Jahresabschluss der Gesellschaft auf den 31. Dezember 2014;

Vorschlag des Vorstands zur Verwendung des Bilanzgewinns für das Geschäftsjahr 2014;

Bericht des Aufsichtsrats über das Geschäftsjahr 2014 an die Hauptversammlung.

Auf Verlangen erhält jeder Aktionär unverzüglich und kostenlos eine Abschrift dieser Unterlagen zugesandt. Die Unterlagen stehen in der Hauptversammlung allen Aktionären zur Einsichtnahme zur Verfügung.

Teilnahmeberechtigung

Zur Teilnahme an der Hauptversammlung und zur Ausübung des Stimmrechts sind alle Aktionäre berechtigt, die im Aktienregister der Gesellschaft eingetragen sind und sich als solche ausweisen (Personalausweis oder Reisepass oder vergleichbare Dokumente).

Um die Organisation der Hauptversammlung zu erleichtern, werden die Aktionäre, die eine Teilnahme beabsichtigen, gebeten, sich frühzeitig per Brief, Fax oder E-Mail unter ihrem vollständigen im Aktienregister eingetragenen Namen oder ihrer Firma bei der Gesellschaft anzumelden:

PAE Agrarproduktions- und Verwaltungs-Aktiengesellschaft Putlitz
Herr Dr. Dietmar Luz,
Mertensdorfer Weg 12, 16949 Putlitz
Fax: 03301 575-243,
E-Mail: dietmar.luz@ktg.ag

Stimmrechtsausübung

Stimmberechtigt sind alle Aktionäre, die im Aktienregister der Gesellschaft eingetragen sind.

Aktionäre, die im Aktienregister der Gesellschaft eingetragen sind, können ihr Stimmrecht in der Hauptversammlung auch durch einen Bevollmächtigten ausüben. Die Vollmacht ist gemäß § 24 der Satzung schriftlich, also im Original unterschrieben vorzulegen zusammen mit einer Kopie des Personalausweises oder Reisepasses oder eines vergleichbaren Dokuments des Aktionärs. Bitte achten Sie darauf, dass der Vollmachtgeber, also der im Aktienregister eingetragene Aktionär, auf dem Vollmachtsformular eindeutig zu identifizieren ist. Auch der Bevollmächtigte selbst muss sich anhand eines Ausweises oder Passes in Verbindung mit der Vollmacht legitimieren können. Um die Teilnahme an der Hauptversammlung mittels eines Bevollmächtigten reibungslos zu gewährleisten, wird empfohlen, die Vollmacht vorab der Gesellschaft zu übermitteln und die Teilnahme des Bevollmächtigten anzumelden.

Datum der Bekanntmachung

Die Einladung zur Hauptversammlung am Montag, den 1. Februar 2016 ist durch Veröffentlichung der vorstehenden Tagesordnung im Bundesanzeiger am Montag, den 28. Dezember 2015 bekannt gemacht worden.

 

Putlitz, im Dezember 2015

PAE Agrarproduktions- und Verwaltungs-Aktiengesellschaft Putlitz

Der Vorstand

Ähnliche Beiträge