Januar 16, 2018

PHARM – NET Aktiengesellschaft – außerordentliche Hauptversammlung 2017

Pharm-Net Aktiengesellschaft

Ludwigshafen/Rh.

Hiermit lädt der Vorstand, Herr Detlef Dusel-Schotthöfer, die Aktionäre unserer Gesellschaft zu der

am Montag, den 20.03.2017 um 11:00 Uhr

in den Geschäftsräumen der ALLTREU GmbH,
Donnersbergweg 2, 67059 Ludwigshafen

stattfindenden

außerordentlichen Hauptversammlung

ein.

Tagesordnung und Beschlussvorlagen:

1.

Begrüßung der Aktionäre durch den bestehenden Aufsichtsrat und Eröffnung der Hauptversammlung.

2.

Feststellung des aktuellen Stammkapitals der Gesellschaft.
Feststellung der anwesenden stimmberechtigten Stammaktien und der Vorzugsaktien.
Protokollierung der stimmberechtigten Personen mit zugeordneten Aktien bzw. deren bevollmächtigte Vertreter.

Vorzugsaktionäre weisen ihren Aktienbestand durch einen Depotauszug vom 17.03.2017 nach.

Vollmachten sind im Original vorzulegen.

3.

Neuwahl des Aufsichtsrates der Pharm-Net AG.

4.

Sonstiges

Teilnahme an der Hauptversammlung und Ausübung des Stimmrechts:

Zur Teilnahme an der Hauptversammlung und zur Ausübung des Stimmrechts sind diejenigen Aktionäre berechtigt, die sich vor der Hauptversammlung bei der Gesellschaft anmelden und ihre Berechtigung durch einen in Textform erstellten besonderen Nachweis des Anteilsbesitzes durch das depotführende Institut nachweisen.

Die Anmeldung und der Nachweis müssen der Gesellschaft unter der Adresse:

Pharm-Net AG, Rheinuferstr. 9, 67061 Ludwigshafen

spätestens mit Ablauf des 06. März 2017 zugehen.

Entscheidend für die Fristwahrung ist der Eingang bei der Gesellschaft. Das Zustellrisiko trägt der Versender, d. h. der Aktionär bzw. dessen Bevollmächtigter.

Die Aktien werden durch eine Anmeldung zur Hauptversammlung nicht blockiert. Aktionäre können über ihre Aktien auch nach erfolgter Anmeldung weiterhin uneingeschränkt verfügen. Etwaige Verfügungen sind der Gesellschaft jedoch schriftlich nachzuweisen.

Stimmrechtsvertretung: Die Aktionäre sind berechtigt, ihr Stimmrecht durch einen Stimmrechtsvertreter ausüben zu lassen.

Anträge von Aktionären: Anträge zu einem bestimmten Tagesordnungspunkt oder mit Wahlvorschlägen sind ausschließlich zu richten an: Pharm-Net AG, Rheinuferstr. 9, 67061 Ludwigshafen. Anderweitig andressierte Anträge werden nicht berücksichtigt.

Verweis: Detaillierte Informationen zur Einladung, Tagesordnung, Beschlussvorlagen und Anmeldung erhalten Sie unter www.pharm-net.eu

 

Pharm-Net AG

Der Vorstand

 

Beschlussvorlagen

1.

Begrüßung der Aktionäre durch den bestehenden Aufsichtsrat und Eröffnung der Hauptversammlung.

2.

Feststellung des aktuellen Stammkapitals der Gesellschaft.

Anzahl der Stammaktien: 200.000 Stück
Anzahl der Vorzugsaktien 100.000 Stück

Feststellung der anwesenden stimmberechtigten Stammaktien und der Vorzugsaktien.

Anwesende stimmberechtigte Stammaktien: …………… Stück
Anwesende nicht stimmberechtigte Vorzugsaktien: …………… Stück

Protokollierung der stimmberechtigten Personen mit zugeordneten Aktien bzw. deren bevollmächtigte Vertreter.

Vorzugsaktionäre weisen ihren Aktienbestand durch einen aktuellen Depotauszug nach.

Vollmachten sind im Original vorzulegen.

3.

Neuwahl des Aufsichtsrates der Pharm-Net AG.

Der Aufsichtsrat der Pharm-Net AG hat gem. § 10 der Satzung i.V.m. § 95 AktG drei Mitglieder. Die Aufsichtsratsmitglieder werden satzungsgemäß für einen Zeitraum von fünf Jahren gewählt.

Auf Vorschlag des Aktionärs Detlef-Dusel-Schotthöfer und des Aktionärs Marc Moeckel schlagen diese gem. § 127 AktG folgende Personen als Aufsichtsräte zur Wahl vor:

1. Herrn Christoph Bertram, Apotheker, wohnhaft in Neunkirchen
und in dieser Eigenschaft als Offizin-Apotheker in Deutschland tätig.
Gesellschafter der BS-Apotheken OHG

2. Frau Anne Moeckel, Apothekerin, wohnhaft in Merzig
und in dieser Eigenschaft als Offizin-Apothekerin in Deutschland tätig.

3. Herrn Andreas Roth, Rechtsanwalt, wohnhaft in Speyer
Partner des Rechtsanwalts Michael Ulbrich in der überörtlichen Sozietät Roth & Ulbrich, mit Sitz in Ludwigshafen, Donnersbergweg 2 und in Enkenbach-Alsenborn, Hauptstr. 22.

Die Hauptversammlung ist an Wahlvorschläge nicht gebunden.

Weitere Wahlvorschläge liegen derzeit nicht vor.

Abstimmungsergebnis hinsichtlich des Wahlvorschlages Bertram

Für die vorgeschlagene Bestellung: _______ Stammaktien
Enthaltungen: _______ Stammaktien
Gegenstimmen: _______ Stammaktien

Abstimmungsergebnis hinsichtlich des Wahlvorschlages Moeckel

Für die vorgeschlagene Bestellung: _______ Stammaktien
Enthaltungen: _______ Stammaktien
Gegenstimmen: _______ Stammaktien

Abstimmungsergebnis hinsichtlich des Wahlvorschlages Roth

Für die vorgeschlagene Bestellung: _______ Stammaktien
Enthaltungen: _______ Stammaktien
Gegenstimmen: _______ Stammaktien

Die gewählten Aufsichtsratsmitglieder amtieren ab dem 20.03.2017. Deren Amtszeit endet satzungsgemäß in der Hauptversammlung, die über die Entlastung des Aufsichtsrates für das vierte Geschäftsjahr nach dem Beginn der Amtszeit beschließt, wobei das Geschäftsjahr, in dem die Amtszeit des Aufsichtsrats beginnt, unberücksichtigt bleibt, mithin in der Hauptversammlung des Geschäftsjahres 2021.

4.

Sonstiges

Ähnliche Beiträge