AMADEUS FIRE AG – Mitteilung über die Einziehung eigener Aktien nach § 49 Abs. 1 S. 1 Nr. 2 WpHG zwecks Herabsetzung des Grundkapitals

von lgxpost

Artikel

AMADEUS FIRE AG

Frankfurt am Main

WKN: 509310, ISIN: DE0005093108

Mitteilung über die Einziehung eigener Aktien nach § 49 Abs. 1 S. 1 Nr. 2 WpHG
zwecks Herabsetzung des Grundkapitals

 

 

Frankfurt/​Main, 08. November 2023. Durch den Beschluss der Hauptversammlung der Amadeus FiRe AG vom 27. Mai 2021 ist die Gesellschaft ermächtigt worden, eigene Aktien zu erwerben. Zudem ist der Vorstand ermächtigt worden, die aufgrund dieser Ermächtigung erworbenen Aktien mit Zustimmung des Aufsichtsrats einzuziehen, ohne dass die Einziehung oder ihre Durchführung eines weiteren Beschlusses durch die Hauptversammlung bedarf. Insgesamt wurden im Oktober 2023 von der Gesellschaft 285.903 eigene Aktien im Rahmen eines öffentlichen Aktienrückkaufangebots erworben.

Der Vorstand hat am 06.11.2023 einen Beschluss gefasst, das Grundkapital der Gesellschaft von 5.718.060 € um 285.903 € auf 5.432.157 € durch Einziehung von 285.903 auf den Inhaber lautenden Stückaktien herabzusetzen. Der Aufsichtsrat hat der Maßnahme am 07.11.2023 ebenfalls zugestimmt. Damit sinkt die Anzahl der auf den Inhaber lautenden Stückaktien um 5 Prozent auf 5.432.157 Stück.

Weitere Informationen zum Aktienrückkauf finden Sie unter

https:/​/​www.amadeus-fire.de/​investor-relations

Amadeus FiRe AG

Jan Hendrik Wessling

Investor Relations
Tel.: +49 (69) 96 876-180
Investor-Relations@amadeus-fire.de

Werbung

Aktienkurse

Werbung

Werbung

Devisenkurse

Devisen

Devisen