SECUNDA Effekten AG – Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung (15. April 2024 um 10.00 Uhr)

SECUNDA Effekten AG

München

Amtsgericht München, HRB 118136

Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung

 

 

Wir laden hiermit die Aktionäre unserer Gesellschaft ein zu einer außerordentlichen Hauptversammlung am 15. April 2024 um 10.00 Uhr in den Geschäftsräumen der Notare Dr. Oliver Vossius und Dr. Thomas Engel:

Theatiner Str. 8/​III, 80333 München

 

Tagesordnung:

1.

Vereinfachte Kapitalherabsetzung auf 0,00 EUR zum Zwecke des Ausgleichs von Wertminderungen und der Deckung von sonstigen Verlusten und gleichzeitige Erhöhung des herabgesetzten Grundkapitals gegen Bareinlagen auf 50.000,00 EUR durch Ausgabe von 50.000 Stück Namensaktien

Die Verwaltung schlägt vor, folgende Beschlüsse zu fassen:

a)

Das Grundkapital der Gesellschaft in Höhe von 767.589,00 EUR, eingeteilt in 255.863 auf den Inhaber lautende Stückaktien, wird um 767.589,00 EUR auf 0,00 EUR herabgesetzt. Die Herabsetzung erfolgt als vereinfachte Kapitalherabsetzung gem. §§ 229 ff AktG und hat den Zweck, in Höhe des Herabsetzungsbetrages Wertminderungen auszugleichen und sonstige Verluste zu decken. Sie bedarf keiner Durchführung; mit ihrer Eintragung in das Handelsregister gelten die ausgegebenen Stückaktien nicht mehr.

b)

Zugleich wird das auf 0,00 EUR herabgesetzte Grundkapital um 50.000,00 EUR auf 50.000,00 EUR durch Ausgabe von 50.000 neuen auf den Namen lautenden Stückaktien gegen Bareinlagen erhöht. Die neuen Aktien sind ab Beginn des laufenden Geschäftsjahres gewinnberechtigt. Sie werden zum Betrag von 1,00 EUR pro Aktie, mithin zu einem Gesamtausgabebetrag von 50.000,00 EUR ausgegeben. Die neuen Aktien werden den Aktionären in der Weise zum Bezug angeboten, dass 5 alte Aktien zum Bezug 1 neuen Aktie berechtigen. Die Bezugsfrist endet zwei Wochen nach Bekanntmachung des Bezugsangebots. Zum Ausgleich von Spitzen bei der Zeichnung neuer Aktien durch die Aktionäre, verpflichtet sich Firma M&B Treuhand GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft mit dem Sitz in München, Amtsgericht München, HRB 165857, zur Aufrundung von Bruchteilsansprüchen der Aktionäre zu ganzen Stücken bei der Wahrnehmung des Bezugsrechts, Aktien aus eigenem Bestand dem Vorstand der Gesellschaft zur Verteilung zur Verfügung zu stellen.

Nicht innerhalb der Bezugsfrist von den Aktionären gezeichnete Aktien werden von Firma M&B Treuhand GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft zum Bezug angeboten. Die diesbezügliche Bezugsfrist endet eine Woche nach Ablauf der vorgenannten Bezugsfrist.

Die auf das erhöhte Kapital geschuldeten Einlagen sind innerhalb von fünf Kalendertagen, gerechnet ab Zeichnung, zur Einzahlung auf ein Konto der Gesellschaft fällig.

c)

Der Vorstand wird ermächtigt, mit Zustimmung des Aufsichtsrats über die weiteren Einzelheiten der Kapitalherabsetzung und der Kapitalerhöhung zu entscheiden.

d)

Die Beschlüsse gemäß vorstehend lit. a) bis c) werden ungültig, wenn bis zum Ablauf des 31.12.2024 nicht alle neuen Aktien gezeichnet sind.

2.

Beschlussfassung über die Änderung von Ziffer 4. der Satzung (Grundkapital)

Die Verwaltung schlägt vor, folgenden Beschluss zur Satzungsänderung zu fassen:

a)

Ziffer 4. der Satzung (Grundkapital) wird wie folgt neu gefasst:

„4. Grundkapital

4.1 Das Grundkapital der Gesellschaft beträgt 50.000,00 EUR und ist eingeteilt in 50.000 Stückaktien.

4.2 Die Aktien lauten auf den Namen.

4.3 Bei Ausgabe neuer Aktien kann der Beginn der Gewinnbeteiligung abweichend von § 60 Abs. 2 AktG festgesetzt werden. Die Form der Aktienurkunden, der Gewinnanteile und Erneuerungsscheine setzt der Vorstand mit Zustimmung des Aufsichtsrats fest.

4.4 Die Gesellschaft kann Einzelaktien in Aktienurkunden zusammenfassen, die eine Mehrzahl von Aktien verbriefen (Sammelaktien). Der Anspruch des Aktionärs auf Verbriefung seines Anteils ist ausgeschlossen.“

 

Zur Teilnahme an der Hauptversammlung sind gemäß Ziffer 21 der Satzung der Gesellschaft diejenigen Aktionäre berechtigt, die sich mindestens sechs Tage vor dem Tag der Versammlung bei der Gesellschaft anmelden (SECUNDA Effekten AG, Burgstraße 12, c/​o Radde Sportmarketing GmbH, 80331 München).

 

 

 

Der Vorstand

Comments are closed.