Dorfkäserei Geifertshofen AG – Einladung zur Hauptversammlung ( am 21. JUNI 2024, um 15:00 UHR)

Dorfkäserei Geifertshofen AG

Bühlerzell

An alle Aktionäre der
Dorfkäserei Geifertshofen AG

EINLADUNG ZUR HAUPTVERSAMMLUNG

am Freitag, 21. JUNI 2024, um 15:00 UHR

auf unserem Heumilchbetrieb Rimmlingshof, Familie Kubach
Rimmlingshof 1, 74243 Langenbeutingen

Tagesordnung:

1.

Feststellung der satzungsgemäßen Einberufung und Beschlussfähigkeit

2.

Bericht des Aufsichtsratsvorsitzenden

3.

Bericht des Vorstands

4.

Bericht der Heumilchbauern

5.

Vorlage des festgestellten Jahresabschlusses für die Dorfkäserei Geifertshofen AG für das Geschäftsjahr 2023

6.

Beschlussfassung über die Verwendung des Bilanzgewinns 2023

Zu 6. „Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, den zur Verfügung stehenden Bilanzgewinn des Geschäftsjahres 2023 auf neue Rechnung vorzutragen“
7.

Beschlussfassung über die Entlastung des Vorstands für das Geschäftsjahr 2023

Zu 7. „Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, den Mitgliedern des Vorstands für das Geschäftsjahr 2023 Entlastung zu erteilen“
8.

Beschlussfassung über die Entlastung der Mitglieder des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2023

Zu 8. „Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, den Mitgliedern des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2023 Entlastung zu erteilen“
9.

Kapitalerhöhung zur freiwilligen Zeichnung

Zu 9. „Schaffung von weiterem genehmigten Grundkapital:
Das Grundkapital der Dorfkäserei Geifertshofen AG beträgt derzeit 650.000 €. Aufsichtsrat und Vorstand schlagen vor, das Grundkapital der Gesellschaft von 650.000 € um 325.000 € auf 925.000 € zu erhöhen“

§ 5 der Satzung soll folgenden neuen Absatz 3 erhalten:

3. Der Vorstand wird bis zum 30.06.2029 ermächtigt, mit Zustimmung des Aufsichtsrats das Grundkapital der Gesellschaft gegen Bareinlage einmalig oder mehrfach um bis zu insgesamt 325.000 € (in Worten: -Dreihundertfünfundzwanzigtausend Euro) durch Ausgabe von neuen auf den Namen lautenden Stückaktien mit einem rechnerischen Anteil am Grundkapital von je 500 € zu erhöhen (genehmigtes Kapital) und dabei über den Ausgabebetrag und das für die neuen Aktien zu zahlende Entgelt und die sonstigen Bedingungen der Aktienausgabe zu entscheiden. Der Vorstand wird ferner ermächtigt, jeweils mit Zustimmung des Aufsichtsrats über den Ausschluss des Bezugsrechts der Aktionäre zu entscheiden.
10.

Wahl des Abschlussprüfers für das Wirtschaftsjahr 2024

Zu 10. „Vorstand und Aufsichtsrat schlagen erneut das Steuerbüro Mathias & Partner als Abschlussprüfer für das Wirtschaftsjahr 2024 vor“
11.

Verschiedenes /​ allg. Aussprache

Zur Teilnahme an der Jahreshauptversammlung und zur Ausübung des Stimmrechtes sind diejenigen Aktionäre berechtigt, die zum Zeitpunkt der Einberufung der Hauptversammlung im Aktienbuch eingetragen sind. Das Grundkapital ist eingeteilt in 1300 Aktien in Form von Stückaktien /​ Stimmrechten mit einem rechnerischen Anteil am Grundkapital in Höhe von jeweils 500,00 Euro.

15.05.2024

Nadine Bühler
Vorstand
Klemens Fischer
Vorsitzender des Aufsichtsrats

 

Comments are closed.