flatexDEGIRO AG – Dividendenbekanntmachung

flatexDEGIRO AG

Frankfurt am Main

WKN: FTG111
ISIN: DE000FTG1111

Dividendenbekanntmachung

Die ordentliche Hauptversammlung der flatexDEGIRO AG vom 04. Juni 2024 hat beschlossen, den im Jahresabschluss der Gesellschaft für das Geschäftsjahr 2023 ausgewiesenen Bilanzgewinn in Höhe von EUR 75.543.583,81 wie folgt zu verwenden:

Ausschüttung einer Dividende in Höhe von 0,04 EUR
je dividendenberechtigter Stückaktie
EUR 4.401.301,92
Einstellung in die anderen Gewinnrücklagen EUR 71.142.281,89

Die Dividende wird am 07. Juni 2024 grundsätzlich unter Abzug von 25 % Kapitalertragsteuer sowie des darauf zu entrichtenden Solidaritätszuschlags von 5,5 % (also Gesamtabzug 26,375 %) sowie ggf. Kirchensteuer auf die Kapitalertragssteuer über die Clearstream Banking AG, Frankfurt am Main, durch die depotführenden Kreditinstitute ausgezahlt. Die Kapitalertragsteuer hat bei im Inland ansässigen Privatpersonen grundsätzlich abgeltende Wirkung, die übrigen inländischen Anlegergruppen können die Steuerbeträge unter Vorlage der Steuerbescheinigung auf die im Rahmen der Einkommen- oder Körperschaftsteuerveranlagung festgesetzte Steuer anrechnen.

Zahlstelle ist die Bankhaus Gebr. Martin Aktiengesellschaft, Göppingen.

Der Abzug der Kapitalertragsteuer und des Solidaritätszuschlags entfällt bei unbeschränkt steuerpflichtigen Aktionären, die ihrem depotführenden Kreditinstitut eine sogenannte Nichtveranlagungsbescheinigung des für sie zuständigen Finanzamtes eingereicht haben. Das Gleiche gilt ganz oder teilweise für Aktionäre, die ihrem depotführenden Kreditinstitut einen sogenannten Freistellungsauftrag eingereicht haben, soweit das in diesem Auftrag angeführte Freistellungsvolumen nicht durch andere Erträge aus Kapitalvermögen bereits aufgebraucht ist.

Beschränkt steuerpflichtigen Aktionären wird der Steuerabzug nach Maßgabe des zwischen dem Wohnsitzstaat des Aktionärs und der Bundesrepublik Deutschland abgeschlossenen Doppelbesteuerungsabkommens vom Bundeszentralamt für Steuern auf Antrag und unter Vorlage der Steuerbescheinigung erstattet; eine Dividendenabrechnung ist nicht mehr ausreichend.

 

Frankfurt am Main, im Juni 2024

flatexDEGIRO AG

Der Vorstand

Leave a Reply
You must be logged in to post a comment.