Stadtmobil Rhein-Neckar Aktiengesellschaft – Ordentliche Hauptversammlung ( am 18. Juli 2024 um 18 Uhr)

Stadtmobil Rhein-Neckar AG

Mannheim

Wir laden unsere Aktionäre ein zur

ordentlichen Hauptversammlung

unserer Gesellschaft

am Donnerstag, den 18. Juli 2024 um 18 Uhr

in der IHK Rhein-Neckar in Mannheim
(Saal Mannheim) L1, 2 – 68161 Mannheim

Tagesordnung

1.

Vorlage des festgestellten Jahresabschlusses, des Berichts des Vorstands und des Berichts des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2023

2.

Beschluss über den Vorschlag des Vorstands für die Verwendung des Bilanzgewinns

Der Vorstand schlägt vor, den Bilanzgewinn in Höhe von 388.312,92 Euro in die Gewinnrücklagen einzustellen.

Begründung: Um die Auswirkungen der hohen Inflation auch weiterhin abfangen zu können, erachten wir einen finanziellen Puffer als notwendig. Des Weiteren sind die Gewinnrücklagen wichtig, um CarSharing in unwirtschaftlichen Orten weiter auszubauen.

3.

Entlastung des Vorstands

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, den Mitgliedern des Vorstands für das Geschäftsjahr 2023 Entlastung zu erteilen.

4.

Entlastung der Mitglieder des Aufsichtsrats

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, den Mitgliedern des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2023 Entlastung zu erteilen.

5.

Neuwahlen des Aufsichtsrats

Die Zusammensetzung des Aufsichtsrats ist geregelt im AktG § 96 Abs. 1 und der Satzung der Stadtmobil Rhein-Neckar AG.
Laut Satzung (IV §9 Abs. 3) hat der Verein Ökostadt Rhein-Neckar das Recht, ein Aufsichtsratsmitglied und dessen Ersatzmitglied zu bestimmen.

Die Hauptversammlung wählt die restlichen Aufsichtsratsmitglieder und deren Ersatzmitglieder. Die Hauptversammlung ist an Wahlvorschläge nicht gebunden.
Der Aufsichtsrat schlägt die Wahl folgender Personen vor:

Dr. Gerd Hüttmann,
stadtmobil-Kunde seit 1997, stadtmobil-Aktionär seit 2003, Vorsitzender der Radfahrschule Rhein-Neckar e.V, Pressereferent des ADFC Kreisverbands MA, Mannheim
Ersatzmitglied: Dr. Andreas Enseling,
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut Wohnen und Umwelt (IWU), Heidelberg

Prof. Dr. Astrid Hedtke-Becker,
Ehemalige Rektorin der Hochschule Mannheim, Vorstandsvorsitzende des Freundeskreises Technoseum, seit 2003 stadtmobil-Aktionärin, Mannheim
Ersatzmitglied: Elke Dünnhoff,
Geschäftsführerin Umweltforum Mannheimer Agenda 21 e.V.
Dipl. Geographin; seit 2004 stadtmobil-Aktionärin, Heidelberg

Thomas Czech,
Abteilungsleiter Kundenservice und Tarifentwicklung, Rhein-Neckar-Verkehr GmbH, Ladenburg
Ersatzmitglied: Andrea Rau,
Inhaberin Planungsbüro Andrea Rau | AR Mobilitätsplanung, Enkenbach-Alsenborn

6.

Verschiedenes

7. Vortrag: Elektromobilität
Referent: Rüdiger Kladt

Zur Teilnahme an der Hauptversammlung und zur Ausübung des Stimmrechtes sind nach § 15 der Satzung alle am Tag der Hauptversammlung im Aktienbuch eingetragenen Aktionärinnen und Aktionäre oder deren bevollmächtigte Vertreter:innen berechtigt.
Der Jahresabschluss, der Bericht des Aufsichtsrats und der Vorschlag des Vorstands für die Verwendung des Bilanzgewinns liegen von der Einberufung der Hauptversammlung an in den Geschäftsräumen der Gesellschaft (M1, 2; 68161 Mannheim) zur Einsicht für die Aktionärinnen und Aktionäre aus.

Mannheim, im Juni 2024

Der Vorstand

Comments are closed.