KSK-Pharma Vertriebs Aktiengesellschaft – Einladung zur Hauptversammlung ( am 22. Juli 2024, 15.00 Uhr)

KSK-Pharma Vertriebs Aktiengesellschaft

Pfinztal

Einladung zur Hauptversammlung

Wir laden unsere Aktionäre zu der am Montag, 22. Juli 2024, 15.00 Uhr,
in der Tagungsstätte Thomashof, Stupfericher Weg 1, 76227 Karlsruhe,
stattfindenden ordentlichen Hauptversammlung ein.

Tagesordnung

1.

Vorlage des festgestellten Jahresabschlusses für das Geschäftsjahr 2023 und Bericht des Aufsichtsrats

2.1.

Entlastung des Vorstands für das Geschäftsjahr 2023

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, Entlastung zu erteilen.

2.2.

Entlastung der Mitglieder des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2023

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, Entlastung zu erteilen.

3.

Beschlussfassung über die Vergütung des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2023

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, dem Aufsichtsrat für seine Tätigkeit im Geschäftsjahr 2023 gemäß § 13 Abs. 1 der Satzung der Gesellschaft unverändert eine Vergütung in Höhe von 4.500,00 Euro zu gewähren.

Der Vorsitzende soll das Doppelte und der stellvertretende Vorsitzende das eineinhalbfache dieses Betrages erhalten.

4.

Beschlussfassung über die Verwendung des Bilanzgewinns

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, den Bilanzgewinn des Geschäftsjahres 2023 in Höhe von 11.277,66 Euro auf neue Rechnung vorzutragen.

Jahresüberschuss 7.801,46 EUR
Gewinnvortrag 3.476,20 EUR
Bilanzgewinn 11.277,66 EUR
5.

Neuwahl der Mitglieder des Aufsichtsrats

Die Amtszeit der Mitglieder des Aufsichtsrates läuft gemäß dem Beschluss der Hauptversammlung vom 31.07.2023 bis zum Ende der Hauptversammlung 2024, die über die Entlastung für das Geschäftsjahr 2023 beschließt. Der Aufsichtsrat setzt sich gemäß § 96 Abs. 1 und § 101 Abs. 1 AktG aus Aufsichtsratsmitgliedern der Aktionäre zusammen. Die Hauptversammlung ist an Wahlvorschläge nicht gebunden.

Der Aufsichtsrat schlägt vor, gemäß § 8 Abs.1 und 2 der Satzung als Aufsichtsratsmitglieder der Aktionäre für eine Amtsperiode bis zum Ende der Hauptversammlung 2025, die über die Entlastung für das Geschäftsjahr 2024 beschließt, zu wählen:

Dr.med. Dr.phil.nat. Franz Jochen Förster, Arzt, Burkardroth

Thomas Leiner, Apotheker, Sulzbach /​ Ts.

Daniel Krcmar, Betriebswirt (FH), Stuttgart

Der Aufsichtsrat schlägt ferner gemäß § 8 Abs.3 der Satzung als Ersatzmitglied vor:

Winfried Küchler, Diplom-Biologe, Ulm

Herr Küchler tritt bei Ausscheiden eines der Aufsichtsratsmitglieder an seine Stelle.

Zur Teilnahme an der Hauptversammlung und zur Ausübung des Stimmrechts sind diejenigen Aktionäre berechtigt, die am Tage der Hauptversammlung im Aktienbuch der Gesellschaft eingetragen sind.

Der Jahresabschluss zum 31.12.2023, der Bericht des Aufsichtsrats und der Vorschlag des Vorstands für die Verwendung des Bilanzgewinns liegen in den Geschäftsräumen der Gesellschaft zur Einsicht aus.

Auf Verlangen erhält jeder Aktionär eine Abschrift der Vorlagen.

 

Pfinztal-Berghausen, 18.06.2024

 

Der Vorstand

Comments are closed.