Fleurop Aktiengesellschaft – Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung ( am 17. August 2024 um 13:00 Uhr)

Fleurop Aktiengesellschaft

Berlin

Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung

am 17. August 2024 um 13:00 Uhr (MESZ)
im Hotel Palace Berlin, Budapester Str. 45, 10787 Berlin

Tagesordnung

1.

Vorlage des festgestellten Jahresabschlusses und des Lageberichts sowie des Berichts des Aufsichtsrates der Fleurop Aktiengesellschaft für das Geschäftsjahr 2023

2.

Beschlussfassung über die Verwendung des Bilanzgewinns

In Ausübung ihrer Befugnis gemäß § 29 der Satzung der Gesellschaft haben der Vorstand und der Aufsichtsrat beschlossen, von dem EUR 114.092,72 betragenden Bilanzgewinn der Gesellschaft aus dem Geschäftsjahr 2023 einen Teilbetrag von EUR 57.046,36 in die anderen Gewinnrücklagen der Gesellschaft einzustellen. Vorstand und Aufsichtsrat schlagen der Hauptversammlung vor, den verbleibenden Teilbetrag in Höhe von EUR 57.046,36 aus dem Bilanzgewinn der Fleurop Aktiengesellschaft aus dem Geschäftsjahr 2023 in die anderen Gewinnrücklagen einzustellen.

3.

Beschlussfassung über die Entlastung des Vorstands für das Geschäftsjahr 2023

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, den Vorstandsmitgliedern der Fleurop Aktiengesellschaft für das Geschäftsjahr 2023 Entlastung zu erteilen.

4.

Beschlussfassung über die Entlastung des Aufsichtsrates für das Geschäftsjahr 2023

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, den Aufsichtsratsmitgliedern der Fleurop Aktiengesellschaft für das Geschäftsjahr 2023 Entlastung zu erteilen.

5.

Wahl des Aufsichtsrates der Fleurop Aktiengesellschaft

Gemäß § 11 der Satzung besteht der Aufsichtsrat aus sechs Mitgliedern. Der Verwaltungsrat hat das Recht, zwei Mitglieder in den Aufsichtsrat zu entsenden. Nach Abstimmung in der Verwaltungsratssitzung am 11. Juni 2024 werden folgende Verwaltungsräte in den Aufsichtsrat entsendet:

Herr Prof. Dr. Matthias Konle, Professor für Betriebswirtschaft, Ansbach

Frau Emmy Becker-Weigand, Floristmeisterin, Potsdam

Aufsichtsrat und Verwaltungsrat schlagen vor, die folgenden Kandidaten en bloc in gemeinsamer Liste in den Aufsichtsrat zu wählen für eine Amtszeit von der Beendigung der Hauptversammlung am 17. August 2024 bis zur Beendigung der Hauptversammlung, die über die Entlastung für das Geschäftsjahr 2028 beschließt:

Frau Annett Plewan-Lüdecke, Floristmeisterin, Horgen

Herr Andreas Richter, Florist und Ing. für Gartenbau, Chemnitz

Herr Torsten Schiefer, Floristmeister, Köln

Herr André Wolf, Floristkaufmann sowie Garten- und Landschaftsbau-Techniker, München

Der Aufsichtsrat und der Verwaltungsrat schlagen weiter vor, folgende Kandidaten zu Ersatzmitgliedern des Aufsichtsrates zu wählen:

1.

Herr Michael Reibold, Florist, Tübingen

2.

Herr Hans-Jürgen Meyer, staatlich geprüfter Blumentechniker (Weihenstephan), Sinzig

Scheiden gewählte Aufsichtsratsmitglieder aus dem Aufsichtsrat aus, so rücken die Ersatzmitglieder der Reihenfolge ihrer Aufstellung entsprechend in den Aufsichtsrat nach. Die Amtszeit eines nachrückenden Aufsichtsratsmitglieds endet mit dem regulären Ende der Amtszeit des ausgeschiedenen Aufsichtsratsmitglieds.

6.

Wahl des Abschlussprüfers für das Geschäftsjahr 2024

Der Aufsichtsrat schlägt vor, die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Forvis Mazars GmbH & Co. KG mit Sitz in Hamburg zum Abschlussprüfer für das Geschäftsjahr 2024 zu bestellen.

7.

Satzungsänderung:

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, die Satzung der Fleurop Aktiengesellschaft in § 19 Absatz 1 wie folgt zu ändern:

„Die Mitglieder des Verwaltungsrates erhalten eine jährliche Vergütung in Höhe von EUR 800,00, gegebenenfalls zeitanteilig für jeden vollen Monat der Zugehörigkeit zum Verwaltungsrat, sowie ein Tagegeld in Höhe von EUR 300,00, der Vorsitzende in Höhe von EUR 600,00, für jede Verwaltungsratssitzung, jeweils zuzüglich gesetzlicher Umsatzsteuer.“

Stellungnahme des Verwaltungsrats

Der Verwaltungsrat der Fleurop Aktiengesellschaft hat in seiner Sitzung am 11. Juni 2024 die Beschlussvorschläge zu den Tagesordnungspunkten 2.-7. von Vorstand bzw. Aufsichtsrat eingehend besprochen und ist mit diesen Beschlussvorschlägen mehrheitlich einverstanden.

Adresse für die Anmeldung und eventuelle Anträge, Gegenanträge bzw. Wahlvorschläge

Wir geben folgende Adresse für die Übersendung von Anträgen, Gegenanträgen und Wahlvorschlägen von Aktionären bekannt:

Fleurop Aktiengesellschaft
Lindenstraße 3-4
12207 Berlin

Wir geben folgende Adresse für die Anmeldung bekannt:

Fleurop AG
c/​o Computershare Operations Center
80249 München
E-Mail: anmeldestelle@computershare.de

Die Anmeldung muss spätestens bis zum 14. August 2024 um 24:00 Uhr (MESZ) erfolgen.

Freiwillige Hinweise zur Teilnahme an der Hauptversammlung und zur Ausübung des Stimmrechts

Nicht börsennotierte Gesellschaften sind in der Einberufung lediglich zur Angabe von Firma und Sitz der Gesellschaft, Zeit und Ort der Hauptversammlung, der Tagesordnung sowie oben genannter Adressen verpflichtet.

Nachfolgende Hinweise erfolgen freiwillig, um den Aktionären die Teilnahme an der Hauptversammlung zu erleichtern.

Zur Teilnahme an der Versammlung und zur Ausübung des Stimmrechts sind diejenigen Aktionäre berechtigt, die im Aktienregister der Gesellschaft eingetragen sind und sich rechtzeitig anmelden. Die Anmeldung muss der Gesellschaft unter der oben genannten Adresse mindestens zwei Tage vor der Versammlung, also bis zum Ablauf des 14. August 2024, zugehen.

Bevollmächtigung und Vertretung

Aktionäre können ihr Stimmrecht in der Hauptversammlung durch einen bevollmächtigten Mitaktionär ausüben lassen. Für die Vollmacht ist die Textform erforderlich. Als besonderer Service wird zusätzlich angeboten, sich durch einen Stimmrechtsvertreter der Gesellschaft vertreten zu lassen, der ausschließlich gemäß individueller Weisung des Aktionärs abstimmt.

 

Berlin, im Juli 2024

Fleurop Aktiengesellschaft

Vorstand

Comments are closed.