September 30, 2020

4basebio AG: Änderung der Angebotsunterlage für das freiwillige öffentliche Aktienrückkaufangebot vom 21. Januar 2020

Name Bereich Information V.-Datum Relevanz
4basebio AG
Heidelberg
Gesellschaftsbekanntmachungen Änderung der Angebotsunterlage für das freiwillige öffentliche Aktienrückkaufangebot vom 21. Januar 2020 11.02.2020

4basebio AG

Heidelberg

Änderung der Angebotsunterlage
für das freiwillige öffentliche Aktienrückkaufangebot vom 21. Januar 2020 der

4basebio AG
Waldhofer Straße 102, 69123 Heidelberg

an ihre Aktionäre

zum Erwerb von insgesamt bis zu 5.230.726 auf den Namen lautenden nennwertlosen
Stückaktien der 4basebio AG (ISIN DE000A2YN801 / WKN A2YN80)
gegen Zahlung einer Geldleistung in Höhe von

mindestens EUR 1,60 und höchstens EUR 1,85 je Aktie

Am 21. Januar 2020 hat die 4basebio AG ein freiwilliges öffentliches Aktienrückkaufangebot zum Erwerb eigener Aktien veröffentlicht (nachfolgend das „Rückkaufangebot“). Die entsprechende Angebotsunterlage wurde im Internet unter

www.investors.4basebio.com/de

sowie im Bundesanzeiger am 24. Januar 2020 veröffentlicht.

Änderung des Angebotsvolumens

Gemäß den Ziffern 2.1, 3.5, 3.6, 4.3, 4.4 und 9 der Angebotsunterlage wird das Angebotsvolumen von ursprünglich bis zu 2.056.452 Stück Aktien, was ca. 4 % des derzeitigen Grundkapitals der Gesellschaft entspricht, auf maximal bis zu 5.230.726 Stück Aktien, was bis zu ca. 10 % des derzeitigen Grundkapitals der Gesellschaft entspricht, erhöht.

Im Übrigen bleibt das Rückkaufangebot unverändert und es gelten die Bestimmungen der Angebotsunterlage vom 22. Januar 2020.

 

Heidelberg, den 10. Februar 2020

4basebio AG

Der Vorstand

Ähnliche Beiträge