Oktober 27, 2020

AdCapital AG: Bekanntmachung der Erhebung einer Anfechtungs- und Feststellungsklage gemäß § 246 Abs. 4 Satz 1 AktG

AdCapital AG

Tuttlingen

Wertpapier-Kenn-Nummer: 521 450
ISIN: DE 0005214506

Bekanntmachung der Erhebung einer Anfechtungs- und Feststellungsklage
gemäß § 246 Abs. 4 Satz 1 AktG

Ein Aktionär unserer Gesellschaft hat gegen die auf der ordentlichen Hauptversammlung der Gesellschaft am 28. Juli 2020 gefassten Beschlüsse zu

dem Tagesordnungspunkt 2: Beschlussfassung über die Verwendung des Bilanzgewinns für das Geschäftsjahr 2019,

dem Tagesordnungspunkt 3: Beschlussfassung über die Entlastung des Vorstands für das Geschäftsjahr 2019,

dem Tagesordnungspunkt 4: Beschlussfassung über die Entlastung der Mitglieder des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2019,

dem Tagesordnungspunkt 8: Beschlussfassung über die Abberufung von Aufsichtsratsmitgliedern: Dr. Sonja Zobl-Leibinger,

dem Tagesordnungspunkt 9: Beschlussfassung über die Abberufung von Aufsichtsratsmitgliedern: Hans-Joachim Holstein,

dem Tagesordnungspunkt 10: Beschlussfassung über den Entzug des Vertrauens gegenüber dem Vorstand,

dem Tagesordnungspunkt 11: Beschlussfassung über die Aberkennung des Titels als Ehren-Aufsichtsrat und

dem Tagesordnungspunkt 12: Beschlussfassung über die Bestellung eines Sonderprüfers

Anfechtungsklage erhoben. Die vorgenannten Beschlussfassungen zu den Tagesordnungspunkten 2, 3 und 4 entsprechen den Beschlussvorschlägen, die mit der Bekanntmachung der Einladung zu der ordentlichen Hauptversammlung im Bundesanzeiger am 16. Juni 2020 bekannt gemacht wurden. Bei den vorgenannten Beschlussfassungen zu den Tagesordnungspunkten 8, 9, 10, 11 und 12 handelt es sich um die Ablehnung der Beschlussvorschläge, die mit der Bekanntmachung der Ergänzung der Tagesordnung der ordentlichen Hauptversammlung im Bundesanzeiger am 13. Juli 2020 bekannt gemacht wurden.

Der Aktionär hat ferner Klage auf Feststellung erhoben, dass unter den vorgenannten Tagesordnungspunkten der ordentlichen Hauptversammlung der Gesellschaft am 28. Juli 2020 Beschlüsse entsprechend den Beschlussvorschlägen gefasst wurden, die hinsichtlich der Tagesordnungspunkte 2, 3 und 4 mit der Bekanntmachung der Gegenanträge und Wahlvorschläge von Aktionären zu der ordentlichen Hauptversammlung auf der Internetseite der Gesellschaft unter der Rubrik Hauptversammlung und dort unter dem Punkt “Gegenanträge und Wahlvorschläge” sowie hinsichtlich der Tagesordnungspunkte 8, 9, 10, 11 und 12 mit der Bekanntmachung der Ergänzung der Tagesordnung der ordentlichen Hauptversammlung im Bundesanzeiger am 13. Juli 2020 bekannt gemacht wurden.

Die Klage ist vor dem Landgericht Stuttgart unter dem Aktenzeichen 31 O 59/20 KfH anhängig.

 

Tuttlingen, im Oktober 2020

AdCapital AG

Der Vorstand

Ähnliche Beiträge