Februar 20, 2020

Agrargesellschaft Reinhardtsgrimma AG Reinhardtsgrimma – Hauptversammlung

AGRARGESELLSCHAFT REINHARDTSGRIMMA AG

Reinhardtsgrimma

Einladung zur Hauptversammlung

Am 21.08.2014 um 9.30 Uhr

findet am Sitz der Gesellschaft, Zur Alten Schäferei 19, 01768 Reinhardtsgrimma, unsere ordentliche Hauptversammlung statt, zu der wir unsere Aktionäre herzlich einladen.

Zur Teilnahme an der Hauptversammlung und zur Ausübung des Stimmrechtes ist jeder Aktionär berechtigt, der zum Zeitpunkt der Einberufung der Hauptversammlung im Aktienbuch eingetragen ist und sich nicht später als am 3. Werktag vor der Hauptversammlung bei der Gesellschaft anmeldet. Jeder Aktionär und Bevollmächtigte eines Aktionärs hat sich durch Vorlage eines amtlichen Dokumentes (Personalausweis/Reisepass) auszuweisen.

Der Bevollmächtigte hat darüber hinaus eine schriftliche Vollmacht vorzulegen.

Der Einlass der Hauptversammlung beginnt ab 9.00 Uhr.

Tagesordnung:

1.

Vorlage des festgestellten Jahresabschlusses, des Lageberichts und des Berichts des Aufsichtsrates für das Geschäftsjahr 2013

2.

Bericht des Vorstandes über das Geschäftsjahr 2013

3.

Beschlussfassung über die Verwendung des Bilanzgewinns

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, den im Jahresabschluss 2013 ausgewiesenen Bilanzgewinn in Höhe von 20.138,42 EUR zuzügl. Gewinnvortrag in Höhe von 236.475,79 EUR wie folgt zu verwenden:

20.000,00 EUR zur Ausschüttung einer Dividende von 5,00 EUR je dividendenberechtigter Aktie im Wert von 100,00 EUR

der verbleibende Gewinn in Höhe von 236.614,21 EUR soll als Gewinnvortrag für das Geschäftsjahr 2014 stehen bleiben.
(Beschluss Nr. 1)

4.

Beschlussfassung über die Entlastung des Vorstandes für das Geschäftsjahr 2013

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, dem Vorstand Entlastung zu erteilen.
(Beschluss Nr. 2)

5.

Beschlussfassung über die Entlastung des Aufsichtsrates für das Geschäftsjahr 2013

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, dem Aufsichtsrat Entlastung zu erteilen.
(Beschluss Nr. 3)

6.

Wahl des Abschlussprüfers

Der Vorstand und Aufsichtsrat schlägt vor, als Abschlussprüfer für das Geschäftsjahr 2014 die Wirtschaftsprüfer Dr. Görge & Kraushaar, Stadtwaldstr. 62A, 35037 Marburg/Lahn zu wählen.
(Beschluss Nr. 4)

7.

Nachwahl zum Aufsichtsrat

Der Aufsichtsrat setzt sich gemäß § 9 Absatz (1) der Satzung aus sechs Mitgliedern zusammen. Aus dem 2013 gewählten Aufsichtsrat ist Herr Eberhard Pöschel gemäß § 9 Absatz (3) ausgeschieden. Der Aufsichtsrat schlägt vor, das in der Hauptversammlung 2013 gewählte Ersatzmitglied Herrn Gottfried Schönberg als Aufsichtsrat zu bestätigen. Die Amtszeit entspricht der Amtszeit der anderen Aufsichtsratsmitglieder.
(Beschluss Nr. 5)

Die Hauptversammlung ist an die Vorschläge nicht gebunden.

Der Jahresabschluss 2013, der Lagebericht und der Bericht des Aufsichtsrates können in den Geschäftsräumen der Agrargesellschaft Reinhardtsgrimma AG eingesehen werden.

Gegenanträge von Aktionären gemäß § 126 AktG müssen in schriftlicher Form mit Begründung bis spätestens zwei Wochen vor dem Tag der Hauptversammlung ausschließlich an folgende Adresse gerichtet werden.

Agrargesellschaft Reinhardtsgrimma AG
z.H. des Vorstandes
OT Reinhardtsgrimma
Zur Alten Schäferei 19
01768 Glashütte

Dabei ist mitzuteilen, dass Sie einem Vorschlag des Vorstandes und des Aufsichtsrates widersprechen und die Aktionäre veranlassen wollen, für Ihren Gegenantrag zu stimmen.

Außerdem besteht laut § 127 AktG die Möglichkeit, Wahlvorschläge zur Wahl des Abschlussprüfers innerhalb einer Woche nach Bekanntgabe der Einberufung der Hauptversammlung zu machen, die einer Begründung nicht bedürfen.

 

Reinhardtsgrimma, Juli 2014

Becker

Vorstand

Ähnliche Beiträge