Sonntag, 29.01.2023

akquinet AG – Hauptversammlung 2016

akquinet AG

Hamburg

Einladung zur Hauptversammlung

Sehr geehrte Aktionäre,

wir, der Vorstand, laden ein zur ordentlichen Hauptversammlung der akquinet AG mit Sitz in Hamburg zum Abschluss des Rumpfgeschäftsjahres 2015/2016 (vom 1. Mai 2015 bis 31. März 2016)

am Freitag, den 19. August 2016
im Konferenzraum der akquinet AG, 22297 Hamburg, Paul-Stritter-Weg 5
von 10:00 Uhr bis ca. 13.00 Uhr

Ab 13.00 Uhr laden wir Sie zu einem Imbiss ein.

Die Versammlungsleitung erfolgt durch den Vorsitzenden des Aufsichtsrats Herrn Norbert Frank, die Protokollführung übernimmt das Mitglied des Aufsichtsrats Herr Michael Wienke.

Tagesordnung:

1.

Begrüßung und Eröffnung der ordentlichen Hauptversammlung (Norbert Frank)

2.

Vorlage des festgestellten Jahresabschlusses der akquinet AG zum 31. März 2016, des Lageberichtes und des Berichtes des Aufsichtsrats
Die vorstehenden Unterlagen liegen in den Geschäftsräumen der akquinet AG in 22297 Hamburg, Paul-Stritter-Weg 5, zur Einsichtnahme durch die Aktionäre aus. Sie werden den Aktionären auf Wunsch auch kostenfrei zugesandt.

3.

Bericht des Vorstands über das Geschäftsjahr 2015/16 der akquinet AG (Klaus-Dieter Gerken)

4.

Bericht des Vorstands über das Consulting für das Geschäftsjahr 2015/16 und den Ausblick auf das Geschäftsjahr 2016/2017
(Till Vieregge)

5.

Bericht des Vorstands über das Outsourcing für das Geschäftsjahr 2015/16 und den Ausblick auf das Geschäftsjahr 2016/2017
(Thomas Tauer)

6.

Bericht des Vorstands über den Vertrieb für das Geschäftsjahr 2015/16 und den Ausblick auf das Geschäftsjahr 2016/17
(Dirk Aagaard)

7.

Erläuterung des Jahresabschlusses 2015/16 der Gesellschaften und der akquinet AG
(Klaus-Dieter Gerken)

8.

Bericht des Aufsichtsrats (Norbert Frank)

9.

Beschlussfassung über die Verwendung des Bilanzgewinns
Aufsichtsrat und Vorstand schlagen vor, wie folgt zu beschließen:
Der Bilanzgewinn in Höhe von € 7.457.006,01 wird zur Ausschüttung einer Dividende für das Geschäftsjahr 2015/16 in Höhe von € 2,40 pro dividendenberechtigter Aktie verwendet. Der Gesamtbetrag des an die Aktionäre auszuschüttenden Betrages beträgt € 7.200.000,00. Die Auszahlung soll am 31. August 2016 erfolgen.
Der nicht ausgeschüttete Betrag wird als Gewinn vorgetragen. Aufgrund dieses Beschlusses entstehen Kosten in Höhe von
0,– €.

10.

Beschlussfassung über die Entlastung des Vorstands für das Geschäftsjahr 2015/16
Aufsichtsrat und Vorstand schlagen vor, den im Geschäftsjahr 2015/16 amtierenden Mitgliedern des Vorstandes für diesen Zeitraum Entlastung zu erteilen.

11.

Beschlussfassung über die Entlastung des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2015/16
Aufsichtsrat und Vorstand schlagen vor, den im Geschäftsjahr 2015/16 amtierenden Mitgliedern des Aufsichtsrates für diesen Zeitraum Entlastung zu erteilen.

12.

Beschlussfassung über die Bestellung des Wirtschaftsprüfers für den Abschluss 2016/17
Aufsichtsrat und Vorstand schlagen vor, der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft DÜRKOP, MÖLLER UND PARTNER (Am Kaiserkai 62 in Hamburg) den Prüfungsauftrag für den Abschluss 2016/2017 zu erteilen.

13.

Sonstiges

14.

Schlusswort (Norbert Frank)

Hamburg, 18. Juli 2016

Vorstand akquinet AG
Dirk Aagaard Klaus-Dieter Gerken Till Vieregge Thomas Tauer

Ähnliche Beiträge