Montag, 05.12.2022

Asseco Solutions AG, Karlsruhe – Vorsorgliche Berichtigung der Bekanntmachung eines Hinweises auf die bevorstehende Verschmelzung der SCS Smart Connected Solutions GmbH mit der Asseco Solutions AG gemäß § 62 Abs. 4 Satz 3 i.V.m. Abs. 3 Satz 2 UmwG vom 27. Juni 2022 (Berichtigung der Veröffentlichung vom 27.06.2022)

Asseco Solutions AG

Karlsruhe

Vorsorgliche Berichtigung der Bekanntmachung eines Hinweises auf die bevorstehende Verschmelzung der SCS Smart Connected Solutions GmbH mit der Asseco Solutions AG gemäß § 62 Abs. 4 Satz 3 i.V.m. Abs. 3 Satz 2 UmwG vom 27. Juni 2022

Am 27. Juni 2022 wurde im Bundesanzeiger die Bekanntmachung eines Hinweises auf die bevorstehende Verschmelzung der Asseco Solutions AG als übernehmendem Rechtsträger mit ihrer 100 %-Tochtergesellschaft SCS Smart Connected Solutions GmbH als übertragendem Rechtsträger veröffentlicht. In der Bekanntmachung wurde unter anderem angegeben, dass ab dem 23. Juni 2022 für die Dauer eines Monats in den Geschäftsräumen der Asseco Solutions AG neben weiteren Unterlagen auch der Entwurf des Verschmelzungsvertrags zur Einsicht der Aktionäre der Asseco Solutions AG ausliegt. Diese Angabe wird hiermit höchst vorsorglich dahingehend berichtigt, dass nicht der Entwurf des Verschmelzungsvertrags, sondern der beurkundete Verschmelzungsvertrag selbst seit dem 23. Juni 2022 in der genannten Weise zur Einsicht der Aktionäre der Asseco Solutions AG ausliegt. Im Übrigen bleibt die ursprüngliche Bekanntmachung unberührt.

 

Karlsruhe, 06. Juli 2022

Asseco Solutions AG

Der Vorstand

 

Ähnliche Beiträge