Dienstag, 29.11.2022

Beta Systems Software Aktiengesellschaft – Mitteilung zum Öffentliches Angebot zum Aktienrückkauf (Barangebot) der Beta Systems Software AG

Beta Systems Software Aktiengesellschaft

Berlin

Mitteilung zum Öffentliches Angebot zum Aktienrückkauf (Barangebot)
der Beta Systems Software AG, Alt-Moabit 90d, 10559 Berlin, zum Erwerb
von ursprünglich bis zu 100.000 auf den Inhaber lautenden Stückaktien
ohne Nennbetrag (Stammaktien) der Beta Systems Software Aktiengesellschaft
ISIN DE000A2B88PP /​/​ WKN A2B88P gegen Zahlung einer Gegenleistung
in Geld in Höhe von 40,50 Euro je Stammaktie

 

 

 

 

Die Beta Systems Software AG hatte mit Bekanntmachung im Bundesanzeiger und auf ihrer
Internetseite unter

https:/​/​www.betasystems.com/​de/​

am 14. Februar 2022 ihren Aktionären angeboten, bis zu 100.000 Aktien der Beta Systems
Software AG mit der ISIN DE000A2BPP88 /​/​ WKN A2B88P zum Kaufpreis in Höhe von 40,50
Euro je Stammaktie zu erwerben. Das Angebot erfolgte im Namen der futurum bank AG,
aber im Auftrag und auf Rechnung der Beta Systems. Die Annahmefrist für das vorbezeichnete
Angebot endete am 7. März 2022, 12:00 Uhr (Ortszeit Frankfurt am Main). Bis zum Ablauf
der Annahmefrist wurden 227.725 Aktien angedient. Nach Ziffer 3.3 b) der für das Angebot
maßgeblichen Angebotsunterlage kann die futurum bank AG die Zahl der Aktien, auf deren
Erwerb das Angebot gerichtet ist, durch einseitige Erklärung, innerhalb der Grenzen
der von der Hauptversammlung am 29. Mai 2020 beschlossenen Ermächtigung erhöhen. Grundlage
für eine Angebotserhöhung ist eine entsprechende Entscheidung der Beta Systems Software
AG zur Angebotserhöhung. Der Vorstand der Beta Systems hat entschieden, die Zahl der
Aktien, auf deren Erwerb das Angebot gerichtet ist, auf 120.566 Stück Aktien zu erhöhen.
Die futurum bank AG erklärt hiermit, dass sie die Zahl der Aktien, auf deren Erwerb
das Angebot gerichtet ist, auf insgesamt 120.566 Stück Beta Systems Aktien erhöht
hat. Damit erfolgt eine verhältnismäßige Annahme. Sollten sich bei einer anteiligen
Berücksichtigung Bruchteile ergeben, wird stets auf die nächste ganzzahlige Aktienzahl
auf- bzw. abgerundet. Die futurum bank AG hat diese Angebotserhöhung und die Repartierungsquote
gegenüber den depotführenden Instituten, von denen Annahmeerklärungen fristgemäß innerhalb
der Annahmefrist zugegangen sind, zusammen mit der Abwicklungsmitteilung erklärt.

 

Frankfurt, im März 2022

futurum bank AG

 

Ähnliche Beiträge