Montag, 30.01.2023

Coreo AG: Hinweisbekanntmachung nach § 221 Abs. 2 Satz 3 AktG

Coreo AG

Frankfurt am Main

– WKN A0B9VV –
– ISIN DE000A0B9VV6 –

Hinweisbekanntmachung nach § 221 Abs. 2 Satz 3 AktG

Neue Ermächtigung zur Ausgabe von Options- und/​oder Wandelschuldverschreibungen
mit der Möglichkeit zum Ausschluss des Bezugsrechts, Schaffung eines neuen Bedingten Kapitals 2021

Die ordentliche Hauptversammlung der Gesellschaft am 14. September 2021 hat den Vorstand der Gesellschaft unter Tagesordnungspunkt 7 unter gleichzeitiger Aufhebung der bestehenden Ermächtigung zur Ausgabe von Options- und/​oder Wandelschuldverschreibungen und unter Aufhebung des Bedingten Kapitals 2019 ermächtigt, mit Zustimmung des Aufsichtsrats bis zum 13. September 2026 einmalig oder mehrmals auf den Inhaber und/​oder den Namen lautende Options- und/​oder Wandelschuldverschreibungen im Gesamtnennbetrag von bis zu EUR 50.000.000,00 mit einer Laufzeit von längstens 20 Jahren auszugeben und den Inhabern von Optionsanleihen Optionsrechte bzw. den Inhabern von Wandelschuldverschreibungen Wandlungsrechte auf insgesamt bis zu 7.522.230 auf den Inhaber lautende Stückaktien der Gesellschaft mit einem anteiligen Betrag des Grundkapitals von insgesamt bis zu EUR 7.522.230,00 nach näherer Maßgabe der Options- bzw. Wandelanleihebedingungen zu gewähren. Für die Schuldverschreibungen sowie die damit verbundenen Wandlungs- und Optionsrechte können unterschiedliche Laufzeiten vereinbart werden.

Den Aktionären steht grundsätzlich ein Bezugsrecht auf die Options- und/​oder Wandelschuldverschreibungen zu. Das gesetzliche Bezugsrecht wird den Aktionären in der Weise eingeräumt, dass die Options- und/​oder Wandelschuldverschreibungen von einem Kreditinstitut oder einem Konsortium von Kreditinstituten mit der Verpflichtung übernommen werden, sie den Aktionären zum Bezug anzubieten.

Der Vorstand ist jedoch ermächtigt, mit Zustimmung des Aufsichtsrats das Bezugsrecht der Aktionäre auf Schuldverschreibungen in bestimmten Fällen nach Maßgabe der näheren Bestimmungen des am 4. August 2021 im Bundesanzeiger veröffentlichten Punktes 7 der Tagesordnung der Hauptversammlung auszuschließen.

Die Hauptversammlung hat in diesem Zusammenhang das Grundkapital der Gesellschaft in § 4 Abs. 8 der Satzung der Gesellschaft um bis zu EUR 7.522.230,00 durch Ausgabe von bis zu 7.522.230 neuen, auf den Inhaber lautenden Stückaktien bedingt erhöht (Bedingtes Kapital 2021). Die bedingte Kapitalerhöhung wird nur insoweit durchgeführt, wie die Inhaber von Options- oder Wandlungsrechten bzw. die zur Wandlung/​Optionsausübung Verpflichteten aus Options- oder Wandelschuldverschreibungen, die von der Gesellschaft aufgrund der Ermächtigung des Vorstands durch Hauptversammlungsbeschluss vom 14. September 2021 bis zum 13. September 2026 ausgegeben werden, von ihren Options- bzw. Wandlungsrechten Gebrauch machen oder, soweit sie zur Wandlung/​Optionsausübung verpflichtet sind, ihre Verpflichtung zur Wandlung/​Optionsausübung erfüllen.

Die Niederschrift der Hauptversammlung vom 14. September 2021 mit der Beschlussfassung über die Aufhebung der bestehenden Ermächtigung zur Ausgabe von Options- und/​oder Wandelschuldverschreibungen und die Aufhebung des Bedingten Kapitals 2019, über eine neue Ermächtigung zur Ausgabe von Options- und/​oder Wandelschuldverschreibungen mit der Möglichkeit zum Ausschluss des Bezugsrechts, die Schaffung eines neuen Bedingten Kapitals 2021 sowie die entsprechende Änderung der Satzung wurde beim Handelsregister beim Amtsgericht Frankfurt am Main, HRB 74535, hinterlegt.

Der Hauptversammlungsbeschluss über die Aufhebung des Bedingten Kapitals 2019 in § 4 Abs. 8 der Satzung sowie die Schaffung eines neuen Bedingten Kapitals 2021 in § 4 Abs. 8 der Satzung wurde im Handelsregister beim Frankfurt am Main, HRB 74535, am 27. September 2021 eingetragen.

Der vollständige Wortlaut des gefassten Beschlusses ist in der im Bundesanzeiger vom 4. August 2021 veröffentlichten Tagesordnung der Hauptversammlung unter Tagesordnungspunkt 7 angegeben.

 

Frankfurt am Main, im September 2021

Coreo AG

Der Vorstand

Ähnliche Beiträge