November 25, 2020

curasan AG – Ausgabe von Stückaktien

curasan AG
Kleinostheim
WKN 549 453
ISIN DE0005494538
Mitteilung gemäß § 30b Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 WpHG

Auf Grundlage der in § 4 Abs. 3 der Satzung der curasan AG (die „Gesellschaft“) niedergelegten Ermächtigung der Hauptversammlung der Gesellschaft vom 18. Juni 2013, das Grundkapital der Gesellschaft mit Zustimmung des Aufsichtsrats bis zum 17. Juni 2018 um einen Betrag von bis zu insgesamt EUR 3.648.733,00 zu erhöhen (Genehmigtes Kapital 2013), die nach teilweiser Ausnutzung im Zuge einer Kapitalerhöhung gegen Bareinlagen mit Bezugsrecht der Aktionäre im Oktober 2014 noch in Höhe von EUR 2.239.903,00 bestand, sowie der Beschlüsse des Vorstands und des Aufsichtsrats der Gesellschaft vom 18. Mai 2015 und vom 19. Mai 2015 wurde unter teilweiser Ausnutzung des Genehmigten Kapitals 2013 das Grundkapital der Gesellschaft unter Ausschluss des Bezugsrechts der Aktionäre durch Ausgabe von 729.746 neuen, auf den Inhaber lautenden Stückaktien mit einem anteiligen Betrag am Grundkapital von EUR 1,00 je Aktie und Gewinnberechtigung ab dem 1. Januar 2014 von EUR 8.706.296,00 um EUR 729.746,00 auf EUR 9.436.042,00 erhöht (die „Kapitalerhöhung“).

Die Durchführung der Kapitalerhöhung wurde am 21. Mai 2015 in das Handelsregister des Amtsgerichts Aschaffenburg, HRB 4436, eingetragen und damit wirksam. Das Grundkapital der Gesellschaft beträgt nunmehr EUR 9.436.042,00 und ist eingeteilt in 9.436.042 auf den Inhaber lautende Stückaktien.

Kleinostheim, im Mai 2015

curasan AG

Der Vorstand

Ähnliche Beiträge