Mittwoch, 28.09.2022

Dahlbusch Aktiengesellschaft: Absage der ordentlichen Hauptversammlung am 18. November 2020

Dahlbusch Aktiengesellschaft

Gelsenkirchen

Absage der ordentlichen Hauptversammlung am 18. November 2020

Die für den 18. November 2020 um 14:30 Uhr einberufene ordentliche Hauptversammlung der Gesellschaft wird hiermit abgesagt. Die im Bundesanzeiger am 5. Oktober 2020 bekannt gemachte Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung ist damit gegenstandslos.

Die Absage der Veranstaltung erfolgt aufgrund der jüngsten Entwicklungen des Infektionsgeschehens der Corona-Pandemie sowie der aktuell geltenden Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 (Coronaschutzverordnung) vom 30. Oktober 2020.

Der neue Termin für die ordentliche Hauptversammlung wird zeitnah bekanntgegeben. Eine entsprechende Bekanntmachung der Einberufung im Bundesanzeiger wird entsprechend der gesetzlichen Fristen erfolgen.

 

Gelsenkirchen, im November 2020

Dahlbusch Aktiengesellschaft

Der Vorstand

Ähnliche Beiträge