Samstag, 01.10.2022

Delivery Hero SE Berlin – Mitteilung über die Beschlussfassungen über die Ausgabe neuer Aktien unter Ausschluss von Bezugsrechten gemäß § 49 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 Wertpapierhandelsgesetz

Delivery Hero SE

Berlin

Amtsgericht Charlottenburg, HRB 198015 B

– ISIN DE000A2E4K43 /​ WKN A2E4K4 –

Mitteilung über die Beschlussfassungen
über die Ausgabe neuer Aktien unter Ausschluss von Bezugsrechten
gemäß § 49 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 Wertpapierhandelsgesetz

Am 12. September 2022 hat der Vorstand der Delivery Hero SE (die „Gesellschaft“) mit Zustimmung des Aufsichtsrats der Gesellschaft vom 14. September 2022 beschlossen, das Grundkapital der Gesellschaft einmal oder mehrfach (i) gegen Sacheinlage unter teilweiser Ausnutzung des Genehmigten Kapitals 2020/​I der Gesellschaft sowie (ii) gegen Sacheinlage unter teilweiser Ausnutzung des Genehmigten Kapitals /​ VII der Gesellschaft durch die Ausgabe neuer, auf den Namen lautender Aktien ohne Nennbetrag (Stückaktien) mit einem anteiligen Betrag am Grundkapital in Höhe von EUR 1,00 je Aktie (die „Neuen Aktien“) zu erhöhen.

Die Gesellschaft hat mit bestimmten Gesellschaftern der GlovoApp23, S.A., die zugleich Arbeitnehmer bzw. geschäftsführender Gründer (sog. ‚Managing Founder‘) der GlovoApp23, S.A. sind, einen Aktienkauf- und übertragungsvertrag (das „SPA“) abgeschlossen. Es werden so viele Neue Aktien an diese Gesellschafter der GlovoApp23, S.A. ausgegeben werden, wie zur Erfüllung des SPA zum jeweiligen Vollzugszeitpunkt erforderlich sind. Das SPA wird voraussichtlich bis Mitte 2026 in mehreren Schritten vollzogen (jeweils ein „Vollzugsschritt“). Im Rahmen eines jeden Vollzugsschritts kann eine Kapitalerhöhung durchgeführt werden. Die Gesamtzahl der Neuen Aktien steht erst bei oder unmittelbar vor dem (finalen) Vollzugsschritt des SPA fest.

Das Bezugsrecht der Aktionäre wurde gemäß § 4 Absatz 4 Unterabsatz 3 iv sowie gemäß § 4 Abs. 8 Unterabsatz 3 iv der Satzung der Gesellschaft ausgeschlossen.

Die Eintragungen der Kapitalerhöhungen in das Handelsregister des Amtsgerichts Charlottenburg sollen jeweils erfolgen, sofern und sobald die weiteren Voraussetzungen hierfür vorliegen. Die Handelsregistereintragungen werden voraussichtlich über einen Zeitraum bis Mitte 2026 erfolgen.

 

Berlin, im September 2022

Delivery Hero SE

Der Vorstand

Ähnliche Beiträge