Donnerstag, 18.08.2022

Deutsche Eco AG – Hauptversammlung

Deutsche Eco AG
Frankfurt am Main
Einladung
zur ordentlichen Hauptversammlung der Gesellschaft am 23. Februar 2015

Wir laden hiermit unsere Aktionäre zu der am Montag, den 23. Februar um 15:30 Uhr stattfindenden, ordentlichen Gesellschafterversammlung ein. Die ordentliche Gesellschafterversammlung findet in den Büroräumen der Gesellschaft, Goetheplatz 4, 60311 Frankfurt am Main, statt.

Angekündigt wird folgende

Tagesordnung
TOP 1

Bericht des Vorstandes zur aktuellen Lage und zum Geschäftsverlauf des Unternehmens sowie Vorlage des festgestellten Jahres- und Konzernabschlusses sowie des Berichts des Aufsichtsrates jeweils für das Geschäftsjahr 2013.
TOP 2

Beschlussfassung über die Verwendung des Bilanzverlustes des Geschäftsjahres 2013.

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, den Bilanzverlust der Deutschen Eco AG aus dem Geschäftsjahr 2013 in Höhe von -1.813.696,67 Euro auf neue Rechnung vorzutragen.
TOP 3

Beschlussfassung über die Entlastung der Mitglieder des Vorstandes.

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, dem Vorstand für das Geschäftsjahr 2013 Entlastung zu erteilen.
TOP 4

Beschlussfassung über die Entlastung der Mitglieder des Aufsichtsrates.

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, dem Aufsichtsrat für das Geschäftsjahr 2013 Entlastung zu erteilen.
TOP 5

Beschlussfassung über die Vergütung der Mitglieder des Aufsichtsrates für das Geschäftsjahr 2013

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, den Mitgliedern des Aufsichtsrates für das abgelaufene Geschäftsjahr 2013 eine Vergütung in der folgenden Höhe zu gewähren:
Für den Aufsichtsratsvorsitzenden 7.500,00 Euro zzgl. der darauf eventuell anfallenden MwSt. und Abzugsteuer nach § 50 a EStG. Für die weiteren Mitglieder des Aufsichtsrates je 5.000,00 Euro zzgl. der darauf eventuell anfallenden MwSt. und Abzugsteuer nach § 50 a EStG.
TOP 6

Beschlussfassung über die Bestellung des Abschlussprüfers für das Geschäftsjahr 2014

Der Aufsichtsrat schlägt vor, die RG Treuhand Revisionsgesellschaft mbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Frankfurt am Main, zum Abschlussprüfer der Deutschen Eco AG für das Geschäftsjahr 2014 zu bestellen.

Gesamtzahl der Aktien und Stimmrechte zum Zeitpunkt der Einberufung der Hauptversammlung

Zum Zeitpunkt der Einberufung dieser Hauptversammlung beträgt das Grundkapital der Gesellschaft 2.391.380,00 Euro und ist eingeteilt in 2.391.380 auf den Inhaber lautende Stückaktien. Die Gesellschaft hält im Zeitpunkt der Einberufung der Hauptversammlung keine eigenen Aktien.

Teilnahme an der Hauptversammlung und Ausübung des Stimmrechtes

Zur Teilnahme an der Hauptversammlung und zur Ausübung des Stimmrechtes sowie zur Antragstellung sind nach § 15 der Satzung der Gesellschaft diejenigen Aktionäre berechtigt, die sich nicht später als am dritten Werktag vor der Hauptversammlung in Textform (§ 126b BGB) bei der Gesellschaft angemeldet haben.

Die Anmeldung muss entsprechend unter der nachstehenden Adresse spätestens bis Dienstag, den 17. Februar 2015, um 24:00 Uhr in Textform (§ 126b BGB) eingehen:

Deutsche Eco AG
Goetheplatz 4, 60311 Frankfurt am Main
Fax: +49 (0) 69 / 34 87 99 969
hv@deutsche-eco.de

Unabhängig von der Art der Anmeldung ist zur Teilnahme an der Hauptversammlung und zur Ausübung des Stimmrechtes ein von dem depotführenden Institut erstellter Nachweis des Anteilbesitzes in Textform zu erbringen, dass der Teilnehmer am Montag, den 02. Februar 2015 (0:00 Uhr) Aktionär der Gesellschaft war. Der jeweilige Nachweis ist in jedem Falle von jedem Aktionär spätestens bis Dienstag, den 17. Februar 2015, 24:00 Uhr an die oben genannte Adresse der Gesellschaft zu übermitteln. Die Gesellschaft stellt Eintrittskarten aus, die zum Besuch der Hauptversammlung und zur dortigen Ausübung der Aktionärsrechte berechtigen.

Die Gesellschaft weist darauf hin, dass die Ausübung des Stimmrechtes durch einen Bevollmächtigten oder auch eine Vereinigung von Aktionären erfolgen kann. Die Vollmacht muss schriftlich erteilt werden.

Wir bieten unseren Aktionären an, sich nach Maßgabe ihrer Weisungen durch von unserer Gesellschaft benannte Stimmrechtsvertreter bei der Abstimmung vertreten zu lassen. Die Abstimmung durch die Stimmrechtsvertreter der Gesellschaft ist nur möglich, soweit diesen eine schriftliche Vollmacht mit Weisungen zu den einzelnen Tagesordnungspunkten erteilt wurde.

Soweit zu einzelnen Tagesordnungspunkten keine Weisung erteilt wird, werden sich die Stimmrechtsvertreter bei diesen Punkten der Stimme enthalten. Für die Bevollmächtigung der Stimmrechtsvertreter kann das den Aktionären zugesandte Vollmachts- und Weisungsformular verwendet werden. Darin sind die Einzelheiten der Vollmachts- und Weisungserteilung abgedruckt. Das ausgefüllte und unterschriebene Vollmachts-/Weisungsformular ist im Original per Post oder per Telefax zu übersenden an:

Deutsche Eco AG
Goetheplatz 4, 60311 Frankfurt am Main
Fax: +49 (0) 69 / 34 87 99 969

Gegenanträge von Aktionären

Gegenanträge von Aktionären sind postalisch an die Deutsche Eco AG, Goetheplatz 4, 60311 Frankfurt am Main, oder per Telefax an die Nummer +49 (0) 69 / 34 87 99 969 zu richten. Zugänglich zu machende Anträge von Aktionären werden unter www.deutsche-eco.de veröffentlicht.

Anderweitig adressierte oder verspätete (§ 126 Abs. 1 AktG) Gegenanträge können leider nicht berücksichtigt werden.

Einsichtnahme in Unterlagen

Ab dem Tag der Bekanntmachung dieser Einladung im elektronischen Bundesanzeiger liegen der Jahres- und der Konzernabschluss der Deutschen Eco zum 31. Dezember 2013, bestehend aus Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung und Anhang, sowie der Bericht des Aufsichtsrates für das Geschäftsjahr 2013 in den Geschäftsräumen der Gesellschaft, Goetheplatz 4, 60311 Frankfurt am Main, zur Einsicht für die Aktionäre aus. Auf Verlangen wird jedem Aktionär unverzüglich und kostenlos eine Abschrift vorgenannter Unterlagen erteilt. Zudem werden sie am Tag der Hauptversammlung in den Versammlungsräumen ausliegen.

Frankfurt am Main, im Januar 2015

Deutsche Eco AG

Der Vorstand

Hinweis für Anforderungen nach § 125 AktG: Bitte richten Sie Ihre Bestellung direkt an Deutsche Eco AG, Goetheplatz 4, 60311 Frankfurt am Main, Fax: +49 (0) 69 / 34 87 99 969 oder E-Mail: hv@deutsche-eco.de

Ähnliche Beiträge