Freitag, 27.01.2023

Aktuell:

Deutsche Rohstoff AG: Bekanntmachung zur 5,25 %-Anleihe 2019/2024 der Deutsche Rohstoff AG

Deutsche Rohstoff AG

Mannheim

Bekanntmachung zur
5,25 %-Anleihe 2019/​2024
der Deutsche Rohstoff AG mit Sitz in Mannheim, Bundesrepublik Deutschland
(die „Emittentin“)
ISIN DE000A2YN3Q8
WKN A2YN3Q

Die Emittentin hat sich in § 8 Abs. 1 der Bedingungen der 5,25 %-Anleihe 2019/​2024 zur Einhaltung einer Mindesteigenkapitalquote und Vermögensbindung verpflichtet.

Per 31. Dezember 2020 hatte die Emittentin die Verpflichtung zur Eigenkapitalquote verletzt. Der Reguläre Zinssatz von 5,25 % p.a. erhöht sich vom 6. Dezember 2021 (einschließlich) bis zum 6. Juni 2022 (ausschließlich) um eine Zusatzverzinsung in Höhe von 0,5 % p.a. auf 5,75 % p.a. Dies war Gegenstand der Bekanntmachung der Emittentin vom 2. Juni 2021.

Zum 30. Juni 2021 belief sich die Eigenkapitalquote der Emittentin auf 25,3 % und des Konzerns der Emittentin auf 29,2 %. Damit hat die Emittentin die Mindesteigenkapitalquote per 30. Juni 2021 pflichtgemäß eingehalten. Eine Verletzung zur Verpflichtung zur Vermögensbindung lag zum 30. Juni 2021 nicht vor.

Vom 6. Juni 2022 (einschließlich) bis zum 6. Dezember 2022 (ausschließlich) gilt wieder der Reguläre Zinssatz von 5,25 % p.a.

 

Mannheim, den 2. Dezember 2021

Deutsche Rohstoff AG

Der Vorstand

Ähnliche Beiträge