Sonntag, 27.11.2022

Energiekontor AG, Bremen – Bekanntmachung über die Einziehung von eigenen Aktien zwecks Herabsetzung des Grundkapitals (ISIN DE0005313506)

Energiekontor AG

Bremen

ISIN DE0005313506

 

Bekanntmachung nach § 49 Abs. 1 S. 1 Nr. 2 WpHG
über die Einziehung von eigenen Aktien zwecks Herabsetzung des Grundkapitals

 

Durch Beschluss der ordentlichen Hauptversammlung der Energiekontor AG vom 20. Mai
2020 ist der Vorstand gemäß § 71 Abs. 1 Nr. 8 AktG ermächtigt worden, eigene Aktien
der Gesellschaft bis zu 10 Prozent des Grundkapitals zu erwerben und einzuziehen,
ohne dass die Einziehung oder ihre Durchführung eines weiteren Hauptversammlungsbeschlusses
bedarf.

Auf Grundlage dieser Ermächtigung hat die Gesellschaft im Zeitraum vom 25. Mai 2021
bis zum 22. April 2022 insgesamt 137.738 auf den Inhaber lautende Stückaktien der
Gesellschaft mit einem anteiligen Betrag am Grundkapital von € 1,- je Aktie über die
Börse erworben.

Unter Ausnutzung der vorstehend wiedergegebenen Ermächtigung zur Einziehung eigener
nach § 71 Abs. 1 Nr. 8 AktG Aktien hat der Vorstand am 19. Mai 2022 mit Zustimmung
des Aufsichtsrats vom gleichen Tag beschlossen, das Grundkapital der Gesellschaft
von € 14.124.638,00 um € 137.738,00 auf € 13.986.900,00 durch Einziehung von 137.738
voll eingezahlten Stückaktien mit einem rechnerischen Anteil am Grundkapital der Gesellschaft
von € 1.- je Aktie, die die Gesellschaft aufgrund der von der Hauptversammlungen der
Energiekontor AG vom 20. Mai 2020 eingeräumten Ermächtigung zum Erwerb eigener Aktien
nach § 71 Abs. 1 Nr. 8 AktG erworben hat, herabzusetzen.

Zur Ausführung der Einziehung wird der Vorstand die Commerzbank Aktiengesellschaft,
Frankfurt am Main, anweisen, die auf dem Depot der Gesellschaft verbuchten 137.738
auf den Inhaber lautenden Stückaktien auszubuchen.

Die als Folge der Kapitalherabsetzung erforderliche Anpassung der Satzung hat der
Aufsichtsrat beschlossen.

Das Grundkapital der Gesellschaft beträgt nach Wirksamwerden der Einziehung € 13.986.900,00und
ist in 13.986.900 auf den Inhaber lautende Stammaktien ohne Nennbetrag (Stückaktien
mit einem rechnerischen Nennbetrag von jeweils € 1,00) eingeteilt.

 

Bremen, im Mai 2022

 

Der Vorstand

Ähnliche Beiträge