Samstag, 28.01.2023

EUROIMMUN Medizinische Labordiagnostika AG – Hauptversammlung 2016

EUROIMMUN Medizinische Labordiagnostika AG

Lübeck

Hiermit laden wir unsere Aktionäre zu der am

Freitag, den 8. Juli 2016, um 15:00 Uhr,

in Haus 2 des Firmensitzes der Gesellschaft, Seekamp 31, 23560 Lübeck, stattfindenden

ordentlichen Hauptversammlung

unserer Gesellschaft ein.

Tagesordnung

1.

Vorlage des festgestellten Jahresabschlusses und des gebilligten Konzernabschlusses zum 31. Dezember 2015, des Lageberichts der EUROIMMUN Medizinische Labordiagnostika AG, des Lageberichts des Konzerns sowie des Berichts des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2015

2.

Beschlussfassung über die Verwendung des Bilanzgewinns

Aufsichtsrat und Vorstand schlagen vor, den Bilanzgewinn für das Geschäftsjahr 2015 in Höhe von 12.220.365,59 € wie folgt zu verwenden:

Ausschüttung eines Teilbetrages in Höhe von 3.202.000,00 € an die dividendenberechtigten Stammaktionäre, entsprechend 0,50 € je dividendenberechtigter Stammaktie;

Einstellung eines Teilbetrages in Höhe von 5.000.000,00 € in die anderen Gewinnrücklagen;

Vortrag des Restbetrages in Höhe von 4.018.365,59 € auf neue Rechnung.

Die Ausschüttungssperre für eigene Aktien der Gesellschaft wird berücksichtigt.

3.

Beschlussfassung über die Entlastung der Mitglieder des Vorstands für das Geschäftsjahr 2015

Aufsichtsrat und Vorstand schlagen vor, den im Geschäftsjahr 2015 amtierenden Mitgliedern des Vorstands Entlastung für diesen Zeitraum zu erteilen.

4.

Beschlussfassung über die Entlastung der Mitglieder des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2015

Aufsichtsrat und Vorstand schlagen vor, den im Geschäftsjahr 2015 amtierenden Mitgliedern des Aufsichtsrats Entlastung für diesen Zeitraum zu erteilen.

5.

Beschlussfassung über die Vergütungen der Mitglieder des Aufsichtsrats

Aufsichtsrat und Vorstand schlagen vor, den Mitgliedern des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2015 folgende Vergütungen zu gewähren:

Vergütung für den Vorsitzenden des Aufsichtsrats: 60.000,00 €
Vergütung für den stellvertretenden Vorsitzenden: 45.000,00 €
Vergütung für das weitere Mitglied des Aufsichtsrats: 37.500,00 €

6.

Wahlen zum Aufsichtsrat

Das bisherige Aufsichtsratsmitglied der EUROIMMUN Medizinische Labordiagnostika AG, Herr Dr. Ulrich-Maximilian Krauß, hat sein Amt mit Wirkung zum Ablauf der ordentlichen Hauptversammlung am 8. Juli 2016 niedergelegt.

Gemäß § 8 Abs. (1) der Satzung der EUROIMMUN Medizinische Labordiagnostika AG besteht der Aufsichtsrat aus drei Mitgliedern. Die Hauptversammlung ist nicht an Wahlvorschläge gebunden.

Die Wahl des Nachfolgers eines vor Ablauf seiner Amtszeit ausgeschiedenen Mitglieds des Aufsichtsrats erfolgt gemäß § 8 Abs. (2) Satz 4 der Satzung der EUROIMMUN Medizinische Labordiagnostika AG für den Rest der Amtszeit des ausgeschiedenen Mitglieds.

Der Aufsichtsrat schlägt vor, für die verbleibende Amtszeit von Herrn Dr. Ulrich-Maximilian Krauß, d.h. bis zur Beendigung der Hauptversammlung, die über die Entlastung des Aufsichtsrates für das Geschäftsjahr 2017 beschließt,

Herrn Dr. Farsin Yadegardjam,
Chemiker,
wohnhaft in Roßdorf,

zum Mitglied des Aufsichtsrats zu wählen.

Herr Dr. Yadegardjam hat mitgeteilt, dass er im Falle seiner Wahl für das Amt des Aufsichtsratsmitglieds zur Verfügung steht.

7.

Wahl des Abschlussprüfers für das Geschäftsjahr 2016

Der Aufsichtsrat schlägt vor, als Abschlussprüfer und Konzernabschlussprüfer für das Geschäftsjahr 2016 die BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Lübeck, zu wählen.

Teilnahme an der Hauptversammlung/Stimmrecht

Gemäß § 14 Abs. (1) Satz 1 der Satzung der EUROIMMUN Medizinische Labordiagnostika AG sind zur Teilnahme an der Hauptversammlung diejenigen Aktionäre berechtigt, die im Aktienregister eingetragen sind und sich rechtzeitig vor der Versammlung bei der Gesellschaft angemeldet haben. Die Anmeldung muss der Gesellschaft mindestens zwei Tage vor dem Tag der Hauptversammlung zugehen, wobei der Tag des Zugangs der Anmeldung nicht mitzurechnen ist; d.h. dass die Anmeldung der Gesellschaft spätestens am 1. Juli 2016 bis 24 Uhr unter folgender Adresse zugehen muss:

EUROIMMUN Medizinische Labordiagnostika AG
z. H. Herrn Axel Blankenburg
Werkstraße 2–22
23942 Dassow

Telefax: 0049 38826 / 899941129
E-Mail: a.blankenburg@euroimmun.de

Den angemeldeten Aktionären steht gemäß § 14 Abs. (3) der Satzung das Stimmrecht auf der Hauptversammlung zu.

Stimmrechtsvertretung

Aktionäre können ihre Stimme auch durch einen Bevollmächtigten ausüben lassen. Auch in diesem Fall müssen die vorgenannten Teilnahmebedingungen für den jeweiligen Aktienbestand erfüllt sein. Die Erteilung einer Vollmacht, der Widerruf und der Nachweis der Bevollmächtigung gegenüber der Gesellschaft müssen schriftlich, per E-Mail oder per Telefax erfolgen. Bei Bevollmächtigung von Kreditinstituten, Aktionärsvereinigungen oder diesen nach § 135 Abs. 8 AktG gleichgestellten Personen gelten die Vorschriften des § 135 AktG und sind in der Regel Besonderheiten zu beachten, die bei dem jeweils zu Bevollmächtigenden zu erfragen sind.

Die Erteilung und der Widerruf der Vollmacht können sowohl gegenüber der Gesellschaft als auch gegenüber dem zu Bevollmächtigenden (zu Kreditinstituten, Aktionärsvereinigungen oder diesen nach § 135 Abs. 8 AktG gleichgestellten Personen als Bevollmächtigte, siehe den vorstehenden Absatz) erfolgen. Für die Erteilung und den Widerruf der Vollmacht durch Erklärung gegenüber der Gesellschaft sowie die Übermittlung des Nachweises einer gegenüber dem Bevollmächtigten erklärten Vollmacht bzw. deren Widerruf steht nachfolgende genannte Adresse bzw. E-Mail-Adresse und Faxnummer zur Verfügung:

EUROIMMUN Medizinische Labordiagnostika AG
z. H. Herrn Axel Blankenburg
Werkstraße 2–22
23942 Dassow

Telefax: 0049 38826 / 899941129
E-Mail: a.blankenburg@euroimmun.de

Der Nachweis einer dem zu Bevollmächtigenden selbst erteilten Vollmacht kann auch dadurch erfolgen, dass der Bevollmächtigte die Vollmacht am Tag der Hauptversammlung an der Einlasskontrolle vorweist.

Anfragen/Gegenanträge/Wahlvorschläge

Etwaige Anfragen zur Hauptversammlung, Gegenanträge und Wahlvorschläge zu einem bestimmten Punkt der Tagesordnung sind ausschließlich zu richten an:

EUROIMMUN Medizinische Labordiagnostika AG
z. H. Herrn Axel Blankenburg
Werkstraße 2–22
23942 Dassow

Telefax: 0049 38826 / 899941129
E-Mail: a.blankenburg@euroimmun.de

 

Lübeck, im Mai 2016

EUROIMMUN Medizinische Labordiagnostika AG

Der Vorstand

Ähnliche Beiträge