Februar 20, 2020

Geht die Erfolgsstory von Thomas Olek so weiter? Der Börsengang der Gore AG

Seit Jahren ist Thomas Olek mit seinem Unternehmen Publity AG ein erfolgreicher Teilnehmer im deutschen Aktienmarkt. Thomas Olek war einst als erster Emittent mit einem KAGB Fonds in Deutschland überhaupt gestartet, und hatte erfolgreich sogenannte NPL Fonds erfolgreich auf den Markt gebracht.

Der dann nachfolgende Börsengang, mit seinem Unternehmen Publity AG war dann nur konsequent. Anleger die damals vorbörsliche Aktien erworben hatten, konnten dann beim Börsengang der Publity AG, einen ordentlichen Gewinn einstreichen.

Eine weitere Erfolgsstory aus dem Hause Olek ist dann die PREOS Real Estate AG.

Nun schauen Aktionäre dann immer interessiert hin, wenn erfolgreiche Protagonisten einer Barnche,k wie Thomas Olek, die Möglichkeit eines neuen Investments anbieten.Einem Investment an dessen Erfolg man als Aktionär natürlich gerne beteiligt wäre.

Möglicherweise bietet sich aktuell für interessierte Aktionäre genau diese Chance, denn Thomas Olek, bietet interessierten Aktionären aktuell die Möglichkeit an an einer weiteren Erfolgsstory aus dem Hause Olek teilzuhaben.

Es geht um die GORE AG. Mit dieser AG will Thomas Olek, an die Börse gehen und alle Zeichen scheinen auch hier wieder auf Erfolg zu stehen, denn Thomas Olek widmet sich mit dieser Gesellschaft auch wieder dem Thema von dem er etwas versteht, dem Thema Immobilien. Anleger sollten hier die Chance nutzen am Erfolg auch dieser Gesellschaft aus dem Hause Thomas Olek teilzuhaben.

Amtsgericht Frankfurt am Main Aktenzeichen: HRB 117334 Bekannt gemacht am: 20.11.2019 22:01 Uhr
Veröffentlichungen des Amtsgerichts Frankfurt am Main In () gesetzte Angaben der Anschrift und des Geschäftszweiges erfolgen ohne Gewähr.
Neueintragungen
20.11.2019
HRB 117334: GORE German Office Real Estate AG, Frankfurt am Main, Bockenheimer Landstraße 17-19, 60325 Frankfurt am Main. Aktiengesellschaft. Satzung vom 25.03.2009, mehrfach geändert. Die Hauptversammlung vom 05.09.2019 mit Nachtrag vom 18.11.2019 hat die Änderung der Satzung in § 1 (Firma, bisher: Münchner Immobilien Center AG), § 1 (Sitz) und mit ihr die Sitzverlegung von Grünwald (bisher Amtsgericht München HRB 197862) nach Frankfurt am Main und § 3 (Grundkapital) beschlossen. Geschäftsanschrift: Bockenheimer Landstraße 17-19, 60325 Frankfurt am Main. Zweigniederlassung unter gleicher Firma in: 04107 Leipzig, Geschäftsanschrift: Schwägrichenstr. 9, 04107 Leipzig. Gegenstand: Erwerb, Verwaltung, Nutzung und Verwertung von Grundstücken und grundstücksgleichen Rechten in Deutschland und im Ausland sowie Beteiligungen aller Art, insbesondere Beteiligung an Unternehmen, die sich auf dem Gebiet der Errichtung, Betreuung, Bewirtschaftung, Verwaltung und des Abverkaufs von Bauten in allen Rechts- und Nutzungsformen betätigen, einschließlich der Beteiligung an Immobilienfonds, sowie Vornahme aller damit in Zusammenhang stehende Geschäfte.

Die Gesellschaft übt keine Tätigkeit aus, die einer staatlichen Genehmigung bedarf oder anderweitig erlaubnispflichtig ist. Grundkapital: 15.050.000,00 EUR.

Allgemeine Vertretungsregelung: Ist nur ein Vorstandsmitglied bestellt, so vertritt es die Gesellschaft allein. Sind mehrere Vorstandsmitglieder bestellt, so wird die Gesellschaft durch zwei Vorstandsmitglieder oder durch ein Vorstandsmitglied gemeinsam mit einem Prokuristen vertreten.

Vorstand: Reinhardt, Jörg, Essen, *30.12.1960, mit der Befugnis, im Namen der Gesellschaft mit sich als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

Der Vorstand ist durch Beschluss der Hauptversammlung vom 05.09.2019 ermächtigt, das Grundkapital bis zum 04.09.2024 mit Zustimmung des Aufsichtsrats um bis zu 7.525.000,00 EUR gegen Bar- und/oder Sacheinlage einmal oder mehrmals zu erhöhen, wobei das Bezugsrecht der Aktionäre ausgeschlossen werden kann (Genehmigtes Kapital 2019/I).

Der Beschluss der Hauptversammlung vom 31.08.2017 (Genehmigtes Kapital 2017/I) ist aufgehoben. Das Grundkapital ist durch Beschluss der Hauptversammlung vom 05.09.2019 um bis zu 7.525.000,00 EUR bedingt erhöht (Bedingtes Kapital 2019/I). Der Beschluss der Hauptversammlung vom 31.08.2017 (Bedingtes Kapital 2017/I) ist aufgehoben. Als nicht eingetragen wird bekanntgemacht:

Ähnliche Beiträge