Sonntag, 07.08.2022

GERRY WEBER International AG, Halle/Westf. – Mitteilung gemäß § 49 Abs. 1 S.1 Nr. 2 WpHG – Ankündigung der Ausgabe neuer Aktien unter Ausschluss von Bezugsrechten

GERRY WEBER International AG

Halle (Westf.)

– ISIN DE000A255G36 /​ WKN 330410 –

Mitteilung gemäß § 49 Abs. 1 S.1 Nr. 2 WpHG (Ankündigung der Ausgabe neuer Aktien unter Ausschluss von Bezugsrechten)

Am 20. Juni 2022 hat der Vorstand der GERRY WEBER International AG (die „Gesellschaft“) mit Zustimmung des Aufsichtsrats der Gesellschaft vom 23. Juni 2022 beschlossen, das Grundkapital der Gesellschaft von EUR 1.237.846,00 um EUR 8.079 auf EUR 1.245.925 unter teilweiser Ausnutzung des Genehmigten Kapitals (Genehmigtes Kapital 2021) der Gesellschaft durch die Ausgabe von 8.079 auf den Inhaber lautenden Stückaktien gegen Bar- mit einem anteiligen Betrag am Grundkapital in Höhe von je EUR 1,00 und voller Gewinnanteilsberechtigung ab dem 1. Januar 2022 zu erhöhen. Das Bezugsrecht der Aktionäre ist gemäß § 5 Abs. 4 UA 4 lit. (e) der Satzung der Gesellschaft ausgeschlossen.

Die Gesellschaft erwartet, dass die Kapitalerhöhung in Höhe von EUR 8.079,00 nach Anmeldung beim Handelsregister des Amtsgerichts Gütersloh voraussichtlich im Juli 2022 eingetragen wird.

 

Halle (Westf.), im Juni 2022

GERRY WEBER International AG

– Der Vorstand –

 

Ähnliche Beiträge