Donnerstag, 06.10.2022

Gesundheitswelt Chiemgau Aktiengesellschaft, Bad Endorf – Neueinteilung des Grundkapitals (Wertpapier-Kenn-Nummer 621660 / ISIN DE0006216609 – 75.000 auf den Inhaber lautende Stückaktien)

Gesundheitswelt Chiemgau Aktiengesellschaft

Bad Endorf

Wertpapier-Kenn-Nummer 621660
ISIN DE0006216609

Bekanntmachung
Neueinteilung des Grundkapitals

Wertpapier-Kenn-Nummer (alt) 621660 – Wertpapier-Kenn-Nummer (neu) A31C31
ISIN (alt) DE0006216609 – ISIN (neu) DE000A31C313
Börsenkürzel (alt) JTH – Börsenkürzel (neu) GWC

Die ordentliche Hauptversammlung der Gesundheitswelt Chiemgau Aktiengesellschaft vom 20. Juli 2022 hat u. a. unter Tagesordnungspunkt 7. beschlossen, das Grundkapital der Gesellschaft in Höhe von Euro 1.950.000,00, eingeteilt in 75.000 auf den Inhaber lautende Stückaktien neu in 1.950.000 auf den Inhaber lautende Stückaktien einzuteilen (Aktiensplit). Damit entfällt auf jede Aktie ein rechnerischer Anteil am Grundkapital von Euro 1,00.

Der Beschluss der Hauptversammlung über die Neueinteilung des Grundkapitals ist am 1. August 2022 in das bei dem Amtsgericht Traunstein – Registergericht – unter HRB 543 geführte Handelsregister B eingetragen worden.

Das Grundkapital der Gesellschaft beträgt Euro 1.950.000,00 und ist eingeteilt in 1.950.000 auf den Inhaber lautende Stückaktien mit einem rechnerischen Anteil am Grundkapital von Euro 1,00. Die Aktien sind ab dem 1. Januar 2022 gewinnberechtigt.

Wertpapierabwicklungstechnisch erhalten die Aktionäre der Gesellschaft aufgrund ihres bisherigen Besitzes an alten Stückaktien der Gesellschaft zusätzliche Aktien im Verhältnis 1:26, sodass für je eine alte Stückaktie 26 neue Stückaktien in die Depots eingebucht werden. Der jeweilige prozentuale Anteil eines Aktionärs am Kapital der Gesellschaft verändert sich durch die Umstellung nicht. Da sämtliche Aktien der Gesellschaft in Girosammeldepots verwahrt werden, brauchen die Aktionäre hinsichtlich der Zuteilung der Aktien nichts zu veranlassen.

Letzter Handelstag vor der technischen Umsetzung der Neueinteilung des Grundkapitals ist der 2. September 2022. Der Stichtag für die Zuteilung der neuen Aktien ist der 6. September 2022 (Record-Tag). Den Aktionären der Gesellschaft stehen aufgrund ihres bisherigen Aktienbesitzes in der ISIN DE0006216609 am 2. September 2022, abends, die neuen Aktien zu.

Die Stückaktien erhalten die ISIN DE000A31C313 bzw. WKN A31C31. Die Aktien sind in einer Globalurkunde verbrieft, die bei der Clearstream Banking AG, Frankfurt am Main, hinterlegt ist. Ein Anspruch des Aktionärs auf Verbriefung seines Anteils besteht nicht.

Die Aktien der Gesellschaft sind in den Freiverkehr an der Börse München einbezogen. Die Gesellschaft hat die Bayerische Börse AG als Träger des Freiverkehrs an der Börse München über die Neueinteilung des Grundkapitals und die neue ISIN /​ WKN informiert.

Der Handel der Aktien mit der neuen ISIN /​ WKN im Freiverkehr der Börse München wird am 5. September 2022 aufgenommen. Vom gleichen Tag an werden die Stückaktien der Gesellschaft „ex Berichtigungsaktien/​Aktiensplit“ gehandelt.

Der Handel erfolgt ab dem vorgenannten Zeitpunkt wie bisher. Vorliegende Börsenaufträge erlöschen mit Ablauf des 2. September 2022.

 

Bad Endorf, im August 2022

Gesundheitswelt Chiemgau Aktiengesellschaft

Der Vorstand

Ähnliche Beiträge