Dezember 04, 2020

GIEAG Immobilien AG: Absage der ordentlichen Hauptversammlung am 3. November 2020

GIEAG Immobilien AG

München

ISIN: DE0005492276 / WKN: 549227

Absage der ordentlichen Hauptversammlung am 3. November 2020

Die für den 3. November 2020 um 11:00 Uhr im Münchner Künstlerhaus, Lenbachplatz 8, 80333 München, einberufene ordentliche Hauptversammlung der Gesellschaft wird hiermit abgesagt. Die im Bundesanzeiger am 25. September 2020 bekannt gemachte Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung ist damit gegenstandslos.

Die Absage der durch das Kreisverwaltungsreferat München ursprünglich genehmigten Veranstaltung erfolgt aufgrund der jüngsten Entwicklungen des Infektionsgeschehens der Corona-Pandemie. Nachdem die sog. Sieben-Tage-Inzidenz im Stadtgebiet München den Wert von 100 überschritten hat, d. h., dass die Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 von 100 pro 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen überschritten wird oder vor weniger als sechs Tagen noch überschritten worden ist, ist der Teilnehmerkreis von Veranstaltungen im Stadtgebiet München gemäß § 26 Satz 2 Nr. 1 der Siebten Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung vom 1. Oktober 2020 auf höchstens 50 Personen beschränkt. Bei einer zu erwartenden Anzahl von bis zu 70 Teilnehmern kann die ordentliche Hauptversammlung der Gesellschaft deshalb nicht wie geplant durchgeführt werden.

Die Bekanntmachung der Einberufung der ordentlichen Hauptversammlung der Gesellschaft zu einem neuen Termin noch in diesem Kalenderjahr wird in Kürze erfolgen. Es erfolgt fristgerecht eine gesonderte Einladung.

 

München, 26. Oktober 2020

GIEAG Immobilien AG

Der Vorstand

Ähnliche Beiträge