Freitag, 19.08.2022

Güterverwaltung „Nicolaus Schmidt“-Aktiengesellschaft Rothenacker Tanna – Hauptversammlung

Güterverwaltung „Nicolaus Schmidt“-Aktiengesellschaft Rothenacker
Tanna

Wir laden unsere Aktionäre zu der am
Dienstag, den 30.09.2014
um 18.00 Uhr
in den Landgasthof „Strosche“ in
07922 Tanna, Frankendorf 14

stattfindenden
ORDENTLICHEN HAUPTVERSAMMLUNG

ein.
TAGESORDNUNG
1.

Vorlage des festgestellten Jahresabschlusses für das Geschäftsjahr 2013 nebst dem dazugehörigen Lagebericht des Vorstandes und dem Bericht des Aufsichtsrates.
2.

Beschlussfassung über die Verwendung des Bilanzergebnisses 2013

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen folgende Ergebnisverwendung vor:

Der Jahresüberschuss 2013 beträgt 999.246,92 €. Einschließlich des zu berücksichtigenden Gewinnvortrages von 4.917.915,95 € ergibt sich ein Betrag von 5.917.162,87 €, der zu verwenden ist. Zur Ausschüttung am 15. Dezember 2014 ist ein Betrag von 58.950,00 € (5,00 € je Fremdaktie) vorgesehen. Der verbleibende Betrag soll auf neue Rechnung vorgetragen werden.
3.

Entlastung der Mitglieder des Vorstandes für das Geschäftsjahr 2013

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, Entlastung zu erteilen.
4.

Entlastung der Mitglieder des Aufsichtsrates für das Geschäftsjahr 2013

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, Entlastung zu erteilen.
5.

Wahl des Abschlussprüfers für das Geschäftsjahr 2014

Der Aufsichtsrat schlägt vor, den
Wirtschaftsprüfer
Dipl.-Ökonom Hans-Karl Seibert
SBBR GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
Frankfurter Str. 53, 35578 Wetzlar

zum Abschlussprüfer für das Geschäftsjahr 2014 vorsorglich zu bestellen.

Die Hauptversammlung verzichtet auf die Durchführung einer Abschlussprüfung für das Geschäftsjahr 2014. Die Hauptversammlung überlässt es dem Aufsichtsrat oder dem Vorstand, einen Beschluss zur Durchführung einer Abschlussprüfung zu fassen.

Zur Teilnahme an der Hauptversammlung und zur Ausübung des Stimmrechts sind alle am Tage der Hauptversammlung im Aktienregister eingetragenen Aktionäre oder deren Bevollmächtigte berechtigt, die sich spätestens bis Dienstag, den 23.09.2014 bei der Gesellschaft schriftlich angemeldet haben.

Anmeldung und Vollmacht liegen der Einladung bei.

Der Jahresabschluss zum 31.12.2013 und der Bericht des Aufsichtsrates und der Vorschlag des Vorstandes für die Verwendung des Bilanzergebnisses liegen in den Geschäftsräumen der Gesellschaft zur Einsicht der Aktionäre aus.

 

Rothenacker, 11.08.2014

Der Aufsichtsrat

Der Vorstand

Ähnliche Beiträge