Donnerstag, 30.06.2022

Hench-Thermoplast Aktiengesellschaft: Bekanntmachung der Erhebung einer Anfechtungs-/Nichtigkeitsklage gemäß § 246 Abs. 4 Satz 1 AktG und § 249 Abs. 1 AktG

Hench-Thermoplast AG i.A.

Waltershausen

Verwaltung: c/​o Springtime Private Equity GmbH, Agnes-Bernauer-Str. 109, D-80687 München
Notabwickler: Dipl. Wi.ing. Volker Deibert, Vors. des Aufsichtsrats: Johannes Weber

-ISIN: DE0005282008-
-WKN 528 200-

Amtsgericht Jena, HRB 405664

Bekanntmachung der Erhebung einer Anfechtungs-/​Nichtigkeitsklage gemäß § 246 Abs. 4 Satz 1 AktG und § 249 Abs. 1 AktG

Die Gesellschaft gibt gemäß § 246 Abs. 4 Satz 1 AktG bekannt, dass die (angebliche) Aktionärin

„Engels Consulting & Investment GmbH“, Königsbronn,
vertreten durch den Geschäftsführer Georg Engels,

eine „Anfechtungs-/​Nichtigkeitsklage“ gegen die Beschlussfassung zu TOP 5 der Hauptversammlung am 23.09.2021 erhoben hat, hilfsweise Klage auf Feststellung der Nichtigkeit, höchsthilfsweise der Unwirksamkeit. Die Klage ist beim Landgericht Erfurt, Postfach 900 432, 99107 Erfurt, Fax: 0361-3775-800, unter dem Aktenzeichen 1 HK O 73/​21 anhängig. Ein Termin zur Güteverhandlung ist noch nicht bestimmt worden.

 

Der Notabwickler
(Volker Deibert)

Ähnliche Beiträge