Sonntag, 05.02.2023

Aktuell:

HÖVELRAT Holding AG: Freiwilliges öffentliches Aktienrückkaufangebot

HÖVELRAT Holding AG

Hamburg

Freiwilliges öffentliches Aktienrückkaufangebot

der HÖVELRAT Holding AG, Brodschrangen 3-5, 20457 Hamburg
an ihre Aktionäre zum Erwerb von insgesamt bis zu 112.000
auf den Inhaber lautende nennwertlose Stückaktien der
HÖVELRAT Holding AG (die „HÖVELRAT-Aktien“)
WKN: 543030, ISIN: DE0005430300
gegen Zahlung in bar von 6,60 € je HÖVELRAT-Aktie
Annahmefrist:
26. November 2021 bis 10. Dezember 2021 12:00 Uhr

Die HÖVELRAT Holding AG, Hamburg, Deutschland, („die Bieterin“), bietet den Inhabern von HÖVELRAT-Aktien an, ihre HÖVELRAT-Aktien zu einem Preis von 6,60 EUR je HÖVELRAT-Aktie zu erwerben. Das Angebot ist auf insgesamt 112.000 HÖVELRAT-Aktien (entspricht ca. 5,19 % des Grundkapitals der HÖVELRAT AG) begrenzt. Sollten mehr HÖVELRAT-Aktien zum Kauf angeboten werden, erfolgt die Zuteilung wie folgt: Aktionäre, die bis zu 100 Aktien andienen, erhalten eine volle Zuteilung. Aktionäre, die mehr als 100 Aktien andienen, erhalten ggf. nur eine quotale Zuteilung (abgerundet auf ganze Stücke). Das Angebot ist befristet und endet am 10. Dezember 2021, 12:00 Uhr.

Die Hauptversammlung der HÖVELRAT Holding AG hat am 04. August 2017 unter Tagesordnungspunkt 6 beschlossen, die Gesellschaft zum Erwerb eigener Aktien zu ermächtigen. Der ungekürzte Wortlaut der Hauptversammlungsermächtigung vom 04. August 2017 kann im Internet unter der Adresse www.hoevelrat.de abgerufen werden. Der Vorstand hat am 19. November 2021 beschlossen, von der Ermächtigung Gebrauch zu machen und bis zu 112.000 Aktien der HÖVELRAT Holding AG durch ein an alle Aktionäre der HÖVELRAT Holding AG gerichtetes öffentliches Erwerbsangebot zu einem Kaufpreis von 6,60 € je Aktie zu erwerben. Die eigenen Aktien werden im Rahmen der von der Hauptversammlung am 04. August 2017 erteilten Ermächtigung verwendet werden. Die Gesellschaft macht von der Möglichkeit Gebrauch, Stückzahlen bis zu 100 Stück angedienter Aktien je Aktionär bevorzugt anzunehmen. Der Angebotspreis von 6,60 € je Aktie liegt innerhalb der in der Ermächtigung vorgesehen Kaufpreisspanne.

Das öffentliche Kaufangebot sowie die auf dieser Basis abgeschlossenen Kaufverträge unterliegen deutschem Recht. Dieses Angebot richtet sich nicht an HÖVELRAT-Aktionäre in einer Jurisdiktion, in der dieses Angebot gegen die dort geltenden Gesetze verstößt.

Die mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG, Gräfelfing, wurde von der HÖVELRAT Holding AG mit der Abwicklung des beschriebenen Angebots beauftragt. Inhaber von HÖVELRAT-Aktien, die das Angebot annehmen wollen, werden gebeten, sich innerhalb der Angebotsfrist an ihre Depotbank zu wenden und mittels des unter

http:/​/​www.mwbfairtrade.com/​de/​aktuelles/​#Uebertragungsauftrag

erhältlichen Vordrucks „Übertragungsauftrag“ die Annahme zu erklären und ihre Depotbank mit dem Verkauf der HÖVELRAT-Aktien an die HÖVELRAT Holding AG zu beauftragen. Ergänzende Abwicklungsmodalitäten sind dem vorgenannten Auftragsformular zu entnehmen.

Die Abwicklung der angedienten HÖVELRAT-Aktien erfolgt mit Schlusstag 14. Dezember 2021/​ Valuta 16. Dezember 2021.

Hamburg, im November 2021

Der Vorstand

 

Ähnliche Beiträge