Mai 24, 2019

Hypoport AG – Ergänzungsverlangen zur Tagesordnung der ordentlichen Hauptversammlung

Name Bereich Information V.-Datum Relevanz
HYPOPORT AG
Berlin
Gesellschaftsbekanntmachungen Ergänzungsverlangen zur Tagesordnung der ordentlichen Hauptversammlung 17.04.2019

Hypoport AG

Berlin

International Securities Identification Number (ISIN): DE0005493365
Wertpapier-Kennnummer (WKN): 549336

Ergänzungsverlangen
zur Tagesordnung der ordentlichen Hauptversammlung
am 15. Mai 2019

Durch Bekanntmachung im Bundesanzeiger vom 5. April 2019 wurde die ordentliche Hauptversammlung der Hypoport AG für Mittwoch, den 15. Mai 2019, um 10:00 Uhr im Radisson Blu Hotel, Karl-Liebknecht-Str. 3, 10178 Berlin, einberufen. Auf Verlangen des Aktionärs Revenia GmbH wird gemäß §§ 122 Abs. 2, 124 Abs. 1 AktG die Tagesordnung der Hauptversammlung unter Beibehaltung der bisherigen Tagesordnungspunkte 1 bis 9 um folgenden Gegenstand zur Beschlussfassung als neuer Tagesordnungspunkt 10 ergänzt:

TOP 10

Wahlen zum Aufsichtsrat

Der Aufsichtsrat der Hypoport AG besteht gemäß §§ 96 Abs. 1, 101 Abs. 1 AktG in Verbindung mit § 8 Abs. 1 der Satzung aus drei Personen, die von den Aktionären der Gesellschaft in der Hauptversammlung gewählt wurden. Der Vorsitzende des Aufsichtsrats, Herr Dr. Ottheinz Jung-Senssfelder, ist verstorben, der Aufsichtsrat ist daher nicht mehr satzungsgemäß besetzt. Daher ist die Neuwahl eines Aufsichtsratsmitglieds erforderlich.

Es wird vorgeschlagen,

Herrn Martin Krebs,
Hofheim, Deutschland,
Unternehmensberater,

mit Wirkung ab der Beendigung der ordentlichen Hauptversammlung am 15. Mai 2019 für die restliche Amtszeit des ausgeschiedenen Mitglieds, nämlich bis zur Beendigung der Hauptversammlung, die über die Entlastung der Mitglieder des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2019 beschließt, in den Aufsichtsrat der Gesellschaft zu wählen.

Weitere Angaben und Hinweise zu Herrn Martin Krebs:

Persönliche Daten:

Geburtsdatum: 31. März 1968

Geburtsort: Krefeld

01/2016 – 03/2019

ING Gruppe – Global Head Retail Investment Products and Savings

Koordination des Ausbaus des Anlagegeschäfts in den Privatkundenmärkten; Aufbau der digitalen Vermögensverwaltung der ING-DiBa (gemeinsam mit Scalable Capital)

07/2006 – 12/2015 ING-DiBa AG – Mitglied des Vorstands
Ressortverantwortungen:

Unternehmenskundengeschäft (ab 2011)

Niederlassung ING-DiBa Austria (ab 2011)

Treasury

Wertpapier- und Fondsgeschäft Privatkunden

Total Quality Management/Beschwerdemanagement (bis 2011)

Facility Management und Dokumentenlogistik

M&A/Unternehmensentwicklung

Übernahme der Vertretung in folgenden Gremien:

Bundesverband deutscher Banken (Mitglied im Ausschuss Privat- und Geschäftskunden (2007-2013); Mitglied im Ausschuss Unternehmenskunden (2013-2015))

Deutsche Bundesbank (Mitglied im Regionalbeirat Hessen (2007-2019))

Degussa Bank AG (Mitglied im Aufsichtsrat (2007-2014))

UNICEF (Mitglied im Nationalen Komitee (seit 2010); Mitglied im Prüfungsausschuss (seit 2011))

Deutsches Aktieninstitut e.V. (Mitglied des Vorstands (2008-2016))

07/2003 – 07/2006 ING-DiBa – Generalbevollmächtigter
verantwortlich für:

Bereich Unternehmensentwicklung

Abteilung Treasury/Aktiv-Passiv Management

Abteilung Partnervertrieb

Abteilung Vorstandssekretariat/Recht

Mitglied im:

Asset Liability Committee (Zins- und Liquiditätsrisiken)

Credit Risk Committee

Operational Risk Committee

Quality Committee (seit Gründung)

10/2002 – 06/2003 JP Morgan Chase, Senior Vice President, Investment Banking, Financial Institutions Group, Frankfurt
08/1991 – 09/2002 Goldman Sachs

Executive Director, Financial Institutions Group, Frankfurt (05/1998 – 09/2002)

Investment Banking, Associate in der Financial Institutions Group, Frankfurt (08/1994)

Debt Capital Markets, German Team, London und Frankfurt, (08/1993 – 07/1994)

Investment Banking, Analyst in der Advisory Group, German Team, London (08/1991 – 07/1993)

09/1987 – 06/1991 European Business School, Oestrich-Winkel
Abschluss: Diplom-Betriebswirt
06/1987 Abitur in Heidenheim an der Brenz

Herr Martin Krebs erfüllt die Anforderungen des § 100 Abs. 5 AktG an den Sachverstand auf den Gebieten Rechnungslegung oder Abschlussprüfung aufgrund seines Studiums der Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Finanzen und seiner jeweils langjährigen Tätigkeit als Vorstand bzw. Generalbevollmächtigter einer großen Bank, als Mitglied des Aufsichtsrats einer weiteren Bank sowie als Mitglied des Prüfungsausschusses einer weltbekannten Non-Profit-Organisation. Die Anforderung an den Sachverstand auf den Gebieten Rechnungslegung oder Abschlussprüfung erfüllt Herr Martin Krebs zudem aufgrund seiner langjährigen Beratungstätigkeit für eine weitere Bank und für ein Investmentbanking- und Wertpapierhandelsunternehmen.

Herr Martin Krebs ist weder Mitglied in gesetzlich zu bildenden inländischen Aufsichtsräten noch Mitglied in vergleichbaren in- oder ausländischen Kontrollgremien von Wirtschaftsunternehmen. Es bestehen nach Kenntnis der Revenia keine maßgeblichen persönlichen oder geschäftlichen Beziehungen gemäß Ziffer 5.4.1 des Deutschen Corporate Governance Kodex zwischen Herrn Martin Krebs und der Hypoport AG oder deren Konzernunternehmen, den Organen der Hypoport AG oder einem wesentlich an der Hypoport AG beteiligten Aktionär anderseits. Der vorgeschlagene Kandidat ist nach Kenntnis der Revenia mit dem Sektor, in dem die Gesellschaft tätig ist, vertraut und kann den mit dem Amt zu erwartenden Zeitaufwand aufbringen.

Gesamtzahl der Aktien und Stimmrechte im Zeitpunkt der Bekanntmachung des Ergänzungsverlangens

Das Grundkapital der Hypoport AG in Höhe von EUR 6.493.376,00 ist im Zeitpunkt der Einberufung der Hauptversammlung eingeteilt in 6.493.376 auf den Namen lautende Stückaktien. Jede Stückaktie gewährt eine Stimme. Die Gesamtzahl der Aktien und Stimmrechte beträgt im Zeitpunkt der Einberufung daher 6.493.376 Stück.

Aus eigenen Aktien steht der Hypoport AG kein Stimmrecht zu. Die Hypoport AG hält im Zeitpunkt der Einberufung der Hauptversammlung 243.640 eigene Stückaktien.

 

Berlin, im April 2019

Hypoport AG

Der Vorstand

Ähnliche Beiträge