Dienstag, 29.11.2022

Instapro II AG, Düsseldorf – Öffentliche Versteigerung von Aktien der Instapro II AG gemäß §§ 72 Abs. 2 UmwG, 226 Abs. 3 AktG (Anzahl derzeit 8.091 Stück)

Instapro II AG

Düsseldorf

Öffentliche Versteigerung von Aktien der Instapro II AG
gemäß §§ 72 Abs. 2 UmwG, 226 Abs. 3 AktG

Im Wege der Verschmelzung durch Aufnahme gemäß §§ 2 ff., 60 ff. UmwG hat die MyHammer Holding AG, Berlin (nachfolgend „MyHammer“) als übertragender Rechtsträger am 24. August 2022 ihr gesamtes Vermögen unter Auflösung ohne Abwicklung auf die Instapro II AG, Düsseldorf (nachfolgend „Instapro II“) als übernehmenden Rechtsträger übertragen.

Die ehemaligen MyHammer-Aktionäre haben für 14 (in Worten: vierzehn) MyHammer-Aktien 9 (in Worten: neun) Instapro II-Aktien erhalten. Ehemalige MyHammer-Aktionäre, die eine Anzahl von MyHammer-Aktien in ihrem jeweiligen Depot hielten, die nicht glatt durch 14 teilbar ist, haben Teilrechte erhalten, die, soweit unter Berücksichtigung des Umtauschverhältnisses möglich, zu Instapro II-Aktien zusammengelegt und ebenfalls an die ehemaligen MyHammer-Aktionäre übertragen wurden.

Die dann noch verbliebenen Teilrechte wurden zu ganzen auf den Inhaber lautenden Stückaktien der Instapro II zusammengelegt. Die Teilrechte wurden aus den Depots der bisherigen MyHammer-Aktionäre ausgebucht und es wurde ihnen ein Betrag von EUR 20,25 je 9/​14 Teilrechte an einer Instapro II-Aktie, d. h. rechnerisch EUR 31,50 für jede ganze Instapro II-Aktie, gutgeschrieben. Die zusammengelegten Aktien sollen im Einklang mit den gesetzlichen Vorgaben versteigert werden. Die Anzahl der zu versteigernden Aktien beläuft sich derzeit auf 8.091 Stück.

Sämtliche Instapro II-Aktien sind in Globalurkunden verbrieft und bei der Clearstream Banking AG, Frankfurt am Main, hinterlegt.

Die zu versteigernden Stückaktien der Instapro II werden am

Mittwoch, 9. November 2022, um 15 Uhr,
im Notariat Hauschild Böttcher, SchadowArkaden, Blumenstraße 28, 40212 Düsseldorf (Der konkrete Raum ist am Empfang zu erfragen)

durch den Notar Herrn Dr. Hauschild mit dem Amtssitz in Düsseldorf oder dessen amtlich bestellten Vertreter gemäß §§ 72 Abs. 2 UmwG, 226 Abs. 3 AktG öffentlich versteigert.

Gebote sind auf die gesamten zu versteigernden Aktien abzugeben. Das Mindestgebot beträgt voraussichtlich EUR 254.866,50 (das entspricht EUR 31,50 je Aktie), dies entspricht dem Betrag, den die Instapro I AG, München, im Rahmen des Vollzugs der Verschmelzung zur Abgeltung der Teilrechte verauslagt hat.

Die weiteren Versteigerungsbedingungen können bei dem beauftragten Notar Dr. Armin Hauschild, SchadowArkaden, Blumenstraße 28, 40212 Düsseldorf, angefordert werden.

 

Düsseldorf, im Oktober 2022

Instapro II AG

Der Vorstand

 

Ähnliche Beiträge