Dezember 04, 2020

JDC Group AG: Korrektur der Einberufung zur ordentlichen (virtuellen) Hauptversammlung 2020 (Berichtigung der Veröffentlichung vom 23.09.2020)

JDC Group AG

Wiesbaden

WKN: A0B9N3
ISIN: DE000A0B9N37

Korrektur der Einberufung zur ordentlichen (virtuellen) Hauptversammlung 2020

In der am 23. September 2020 im Bundesanzeiger veröffentlichten Einberufung zu der am 30. Oktober 2020 stattfindenden ordentlichen (virtuellen) Hauptversammlung der JDC Group AG ist unter Tagesordnungspunkt 5 „Wahlen zum Aufsichtsrat“ im ersten Absatz ein redaktionelles Versehen aufgetreten.

Der erste Absatz von Tagesordnungspunkt 5 muss statt:

„Die Amtszeit aller Mitglieder des Aufsichtsrats endet mit Ablauf dieser Hauptversammlung. Der gesamte Aufsichtsrat soll daher – bereits unter Berücksichtigung der in Tagesordnungspunkt 5 vorgeschlagenen Erweiterung des Aufsichtsrats – neu gewählt werden.“

korrekt heißen:

„Die Amtszeit aller Mitglieder des Aufsichtsrats endet mit Ablauf dieser Hauptversammlung. Der gesamte Aufsichtsrat soll daher neu gewählt werden.“

Ansonsten verbleibt es unverändert bei der am 23. September 2020 im Bundesanzeiger veröffentlichten Einberufung. Von einer Wiedergabe wird daher abgesehen.

 

Wiesbaden, im September 2020

JDC Group AG

Der Vorstand

Ähnliche Beiträge