Donnerstag, 18.08.2022

Knaus Tabbert AG – Berichtigung HV

 

Knaus Tabbert AG

Jandelsbrunn

WKN: A2YN50
ISIN: DE000A2YN504

Berichtigung der am 11. April 2022 veröffentlichten
Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung am 25. Mai 2022

Mit Bekanntmachung im Bundesanzeiger vom 11. April 2022 hat der Vorstand die ordentliche
Hauptversammlung der Knaus Tabbert AG als virtuelle Hauptversammlung einberufen für
Mittwoch, den 25. Mai 2022, um 10:00 Uhr Mitteleuropäische Sommerzeit – MESZ.

Durch ein Versehen ist in der vorgenannten Bekanntmachung der Beschlussvorschlag zur
Tagesordnungspunkt 2 falsch angegeben. Richtig lautet der Beschlussvorschlag zu Tagesordnungspunkt
2 für die auf den 25. Mai 2022 einberufene ordentliche Hauptversammlung:

 
2.

Beschlussfassung über die Verwendung des Bilanzgewinns

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, den Bilanzgewinn des Geschäftsjahres 2021
in Höhe von EUR 18.251.100,98 wie folgt zu verwenden:

Ausschüttung einer Dividende von EUR 1,50 je dividendenberechtigter Stückaktie;

dies sind bei 10.377.259 dividendenberechtigten Stückaktien EUR 15.565.888,50
Einstellung in die anderen Gewinnrücklagen EUR 2.685.212,48

Bei den angegebenen Beträgen für die Gewinnausschüttung und die Einstellung in die
anderen Gewinnrücklagen ist die Anzahl der zur Zeit des Gewinnverwendungsvorschlags
von Vorstand und Aufsichtsrat für das abgelaufene Geschäftsjahr dividendenberechtigten
Stückaktien (10.377.259) berücksichtigt. Sollte sich die Anzahl der für das abgelaufene
Geschäftsjahr dividendenberechtigten Stückaktien bis zur Hauptversammlung verändern,
wird in der Hauptversammlung ein entsprechend angepasster Beschlussvorschlag zur Abstimmung
gestellt, der unverändert eine Dividende von EUR 1,50 je dividendenberechtigter Stückaktie
sowie einen entsprechend angepassten Betrag für die Einstellung in die anderen Gewinnrücklagen
vorsieht.

Der Anspruch der Aktionäre auf ihre Dividende ist gemäß § 58 Absatz 4 Satz 2 AktG
am dritten, auf den Hauptversammlungsbeschluss folgenden Geschäftstag fällig, mithin
am 31. Mai 2022.

Im Übrigen verbleibt es unverändert bei der am 11. April 2022 im Bundesanzeiger veröffentlichten
Fassung der Einberufung. Von einer erneuten Wiedergabe wird daher abgesehen.

 

Jandelsbrunn, im April 2022

Knaus Tabbert AG

– Der Vorstand –

Ähnliche Beiträge