Sonntag, 22.05.2022

Landgericht München I: Bestellung eines gemeinsamen Vertreters OSRAM Licht AG 5 HK O 4509/21

Landgericht München I

Bekanntmachung

Az. 5 HK O 4509/​21

Bei dem Landgericht München I ist ein Spruchverfahren zur Bestimmung einer angemessenen Abfindung und eines angemessenen Ausgleichs für die Aktionäre der OSRAM Licht AG aus einem Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag anhängig.

Zum gemeinsamen Vertreter der nicht selbst als Antragsteller am Verfahren beteiligten Aktionäre (§ 6 Abs. 1 SpruchG) wurde bestellt:

Rechtsanwalt Dr. Andreas Wirth, Wittelsbacherstraße 20, 80469 München, Tel.: 089/​23 888 325 15

Dr. Krenek, Vorsitzender Richter am Landgericht

Ähnliche Beiträge