Oktober 31, 2020

LAUT Aktiengesellschaft – Veröffentlichung nach § 20 Abs. 6 AktG von Mitteilungen gem. § 20 Abs. 1 i.V.m. Abs. 5 AktG

Name Bereich Information V.-Datum Relevanz
LAUT Aktiengesellschaft
Konstanz
Gesellschaftsbekanntmachungen Veröffentlichung nach § 20 Abs. 6 AktG von Mitteilungen gem. § 20 Abs. 1 i.V.m. Abs. 5 AktG 15.01.2020

LAUT Aktiengesellschaft

Konstanz

Veröffentlichung nach § 20 Abs. 6 AktG von Mitteilungen gem. § 20 Abs. 1 i.V.m. Abs. 5 AktG

KKR Management LLP (Wilmington, Delaware, USA; ehemals unter der Firma KKR Management LLC), KKR & Co. Inc. (Wilmington, Delaware, USA), KKR Group Holdings Corp. (Wilmington, Delaware, USA) und KKR Fund Holdings GP Limited (George Town, Kaimaninseln) haben uns jeweils am 10. Januar 2020 Folgendes mitgeteilt:

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit Nachricht aus Dezember 2019 hatten wir Ihnen mitgeteilt, dass uns jeweils kraft Zurechnung gemäß § 16 Abs. 4 AktG derjenigen Aktien, die unmittelbar der Axel Springer SE gehören, mittelbar mehr als der vierte Teil der Aktien (§ 20 Abs. 1 AktG) an der Laut AG mit Sitz in Konstanz gehören.

Mit Wirkung zum 1. Januar 2020 haben sich in der Gruppenstruktur der Absender verschiedene Änderungen ergeben, die wir Ihnen anknüpfend an unsere vorherige Nachricht mitteilen möchten:

Die bisherige KKR Management LLC wurde identitätswahrend formgewechselt in die KKR Management LLP.

Die KKR Fund Holdings GP Limited ist durch Übertragung ihrer Beteiligung an der KKR Fund Holdings L.P. an die KKR Group Holdings Corp. aus der zuvor dargestellten Beteiligungskette ausgeschieden.

Die bisherige KKR Fund Holdings L.P. wurde umfirmiert in KKR Group Partnership L.P.

Die vorgenannten Änderungen haben folgende Auswirkungen:

Der KKR Fund Holdings GP Limited gehören infolge ihres Ausscheidens aus der Beteiligungskette nicht mehr (wie vormals kraft Zurechnung gemäß § 16 Abs. 4 AktG derjenigen Aktien, die unmittelbar der Axel Springer SE gehören) mittelbar mehr als der vierte Teil der Aktien (§ 20 Abs. 1 AktG) an der Laut AG mit Sitz in Konstanz (Mitteilung nach § 20 Abs. 5 AktG).

Die bereits zuvor mitgeteilten Beteiligungen der KKR Management LLP (ehemals KKR Management LLC) i.S.v. § 20 AktG bleiben dem Grunde nach unverändert.

Die bereits zuvor mitgeteilten Beteiligungen i.S.v. § 20 AktG der KKR Group Partnership L.P. (ehemals KKR Fund Holdings L.P.) bleiben dem Grunde nach infolge der Umfirmierung ebenfalls unverändert.

Die (hier informationshalber aktualisiert mitgeteilte) Zurechnung der Aktien, die unmittelbar der Axel Springer SE gehören, zur KKR Management LLP und zu jedem anderen hiermit mitteilenden Unternehmen erfolgt über die Axel Springer SE und im Weiteren (infolge des Ausscheidens der KKR Fund Holdings GP Limited aus der Beteiligungskette), jeweils bis zu dem jeweiligen mitteilenden Unternehmen, über die nachfolgende (absteigend dargestellte) Beteiligungskette:

(i) KKR & Co. Inc., Wilmington, Delaware, USA;
(ii) KKR Group Holdings Corp., Wilmington, Delaware, USA;
(iii) KKR Group Partnership L.P., George Town, Kaimaninseln;
(iv) KKR Europe V Holdings Limited, George Town, Kaimaninseln;
(v) KKR Europe V S.à r.l., Luxemburg, Luxemburg;
(vi) KKR Associates Europe V SCSp, Luxemburg, Luxemburg;
(vii) KKR European Fund V (USD) SCSp, Luxemburg, Luxemburg;
(viii) KKR Traviata Aggregator GP LLC, Wilmington, Delaware, USA;
(ix) KKR Traviata Aggregator L.P., Toronto, Kanada;
(x) Traviata I S.à r.l., Luxemburg, Luxemburg;
(xi) Traviata II S.à r.l., Luxemburg, Luxemburg;
(xii) Traviata B.V., Amsterdam, Niederlande.

 

Konstanz, 10. Januar 2020

LAUT Aktiengesellschaft

Der Vorstand

Ähnliche Beiträge