Oktober 29, 2020

Merantix AG – Bekanntmachung gemäß § 62 Abs. 3 S.2, 3 UmwG

Merantix AG

Berlin

Amtsgericht Charlottenburg, HRB 197111 B

Bekanntmachung gemäß § 62 Abs. 3 S.2, 3 UmwG

Verschmelzung der MX Labs GmbH (Konzernverschmelzung)

Die MX Labs GmbH ist im Handelsregister des Amtsgerichts Charlottenburg unter HRB 200414 B eingetragen. Alleinige Gesellschafterin ist die Merantix AG (Amtsgerichts Charlottenburg unter HRB 197111 B).

Die MX Labs GmbH soll auf die Merantix AG verschmolzen werden.

Die MX Labs GmbH als übertragende Gesellschaft überträgt damit ihr Vermögen als Ganzes mit allen Rechten und Pflichten unter Auflösung ohne Abwicklung auf die Merantix AG als übernehmende Gesellschaft gemäß § 2 Nr. 1, §§ 46 ff. UmwG (Verschmelzung durch Aufnahme).

Der Verschmelzung wird die Bilanz der MX Labs GmbH zum 31.12.2019 als Schlussbilanz zu Grunde gelegt. Die Verschmelzung erfolgt mit Wirkung zum 1.1.2020 (Verschmelzungsstichtag).

Der Verschmelzungsvertrag wurde am 2. Oktober 2020 abgeschlossen und wird zum Handelsregister der Merantix AG eingereicht. Da das Stammkapital der MX Labs GmbH vollständig von der Merantix AG gehalten wird, ist ein Beschluss der Hauptversammlung der Merantix AG über die Zustimmung zum Verschmelzungsvertrag nicht erforderlich, damit ist auch eine Einladung zu einer Hauptversammlung nicht erforderlich. Aus dem gleichen Grunde bedarf es auch keines Verschmelzungsberichts, keiner Verschmelzungsprüfung und keines Verschmelzungsprüfungsberichts.

Der Vorstand weist hiermit die Aktionäre auf ihr Recht nach § 62 Abs. 2 UmwG hin. Danach bedarf es zu Wirksamwerden des Verschmelzungsvertrages eines Verschmelzungsbeschlusses der Merantix AG, wenn Aktionäre der Merantix AG, deren Anteile zusammen den zwanzigsten Teil des Grundkapitals erreichen, die Einberufung einer Hauptversammlung verlangen, in der über die Zustimmung zu der Verschmelzung beschlossen wird. Einberufungsverlangen können bis zum 15.11.2020 berücksichtigt werden. Einberufungsverlangen sind an die Merantix AG zu richten.

In den Geschäftsräumen der Merantix AG, Friedrichstraße 125, 10117 Berlin sind zur Einsicht der Aktionäre die folgenden Unterlagen ausgelegt:

1.

Der Verschmelzungsvertrag

2.

Jahresabschlüsse und Lageberichte der beiden beteiligten Gesellschaften für die vergangenen drei Jahre bzw. für die Dauer der Existenz der Gesellschaften, sofern kürzer als drei Jahre

 

Berlin, im Oktober 2020

Merantix AG

Der Vorstand

Ähnliche Beiträge