Juli 15, 2020

Metalleinkauf Aktiengesellschaft – Hauptversammlung 2020

Name Bereich Information V.-Datum Relevanz
Metalleinkauf Aktiengesellschaft
München
Gesellschaftsbekanntmachungen Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung 24.06.2020

Metalleinkauf Aktiengesellschaft

München

Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung der Metalleinkauf Aktiengesellschaft

am Samstag , 25. Juli 2020 um 10:00 Uhr

im Gasthaus „Zur Post“
Kirchplatz 1, 85540 Haar

Tagesordnung

1.

Vorlage des festgestellten Jahresabschlusses für das Geschäftsjahr 2019 mit dem Bericht des Aufsichtsrats inkl. Berichterstattung über die aktuelle Lage der Gesellschaft durch den Vorstand

2.

Beschlussfassung über die Verwendung des Bilanzgewinns

Der Vorstand und der Aufsichtsrat der Gesellschaft schlagen vor, den Bilanzgewinn der Metalleinkauf Aktiengesellschaft in Höhe von 770.524,20 EUR wie folgt zu verwenden:

1. Jahresüberschuss zum 31.12.2019 EUR 128.057,75
2. Gewinnvortrag zum 31.12.2019 EUR 642.466,45
3. Bilanzgewinn 31.12.2019 EUR 770.524,20
4. Einstellung in andere Gewinnrücklagen EUR -250.000,00
5. Ausschüttung einer Dividende
von gesamt [12,00 EUR je Namensaktie],
EUR -40.548,00
6. Vortrag auf neue Rechnung EUR 479.976,20

Die Dividende ist am 31.07.2020 zur Auszahlung fällig.

3.

Beschlussfassung über die Entlastung der Mitglieder des Vorstands

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, den Mitgliedern des Vorstands für das Geschäftsjahr 2019 Entlastung zu erteilen.

4.

Beschlussfassung über die Entlastung der Mitglieder des Aufsichtsrats

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, den Mitgliedern des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2019 Entlastung zu erteilen.“

5.

Wahlen zum Aufsichtsrat

Die Amtszeit der Aufsichtsratsmitglieder Johann Spiel, Dr. Ernst Feicht und Franz Häusler endet mit Ablauf der Hauptversammlung am 25.07.2020. Der Aufsichtsrat setzt sich nach §§ 96 Abs. 1, 101 Abs. 1 AktG und Ziff. IV § 11 der Satzung der Gesellschaft zusammen. Er besteht aus drei von der Hauptversammlung zu wählenden Mitgliedern. Die Hauptversammlung ist an Wahlvorschläge nicht gebunden.

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, folgende Personen in den Aufsichtsrat zu wählen:

Johann Spiel, Schmiedemeister, Pittenhart
Dr. Ernst Feicht, Physiker, Kirchdorf an der Amper
Franz Häusler, Bockhorn

Die Bestellung erfolgt jeweils bis zur Beendigung der Hauptversammlung, die über die Entlastung für das vierte Geschäftsjahr nach Beginn der Amtszeit beschließt. Das Geschäftsjahr, in dem die Amtszeit beginnt, wird nicht mitgerechnet.

6.

Beschlussfassung über die Bewilligung der Vergütung des Aufsichtsrats

Bewilligung der Vergütung für den Aufsichtsratsvorsitzenden
Bewilligung der Vergütung für die übrigen Mitglieder des Aufsichtsrats

Adressen für die Anmeldung und die Übersendung eventueller Gegenanträge oder Wahlvorschläge

Wenn Sie Fragen, Anträge oder Wahlvorschläge zur Hauptversammlung haben, bitten wir Sie, diese an Frau Rosi Lohr unter der Nummer 08741/1316 oder per Telefax an 08741/6328 zu richten.

Zugänglich zumachende Anträge und Wahlvorschläge von Aktionären bitten wir bis spätestens 10. Juli 2020 der Gesellschaft (z.Hd. Frau Rosi Lohr) zukommen zu lassen.

Vertretung

Bitte beachten Sie, dass nach § 15 der Satzung ein Aktionär nur einen anderen Aktionär mit seiner Vertretung beauftragen kann.

Unterlagen

Die Unterlagen zu Tagesordnungspunkt 1 sind ab heute in den Geschäftsräumen der Gesellschaft in 84137 Vilsbiburg, Schwalbenfeldstraße 18 zur Einsicht ausgelegt und können dort eingesehen werden.

 

Der Vorstand

Gerhard Lohr         Walter Berger

Ähnliche Beiträge