Donnerstag, 06.10.2022

Moninger Holding AG – Bekanntmachungen gemäß §§ 246 Abs. 4, 249 Abs. 1 Satz 1 AktG

Moninger Holding AG
Karlsruhe
ISIN: DE0005247308 // WKN: 524730
Bekanntmachungen gemäß §§ 246 Abs. 4, 249 Abs. 1 Satz 1 AktG

Wir geben bekannt, dass mehrere Aktionäre unserer Gesellschaft gegen die auf der Hauptversammlung vom 13. Mai 2015 gefassten Beschlüsse zu

dem Tagesordnungspunkt 2 (Beschlussfassung über die Entlastung des Vorstandes für das Geschäftsjahr 2014),

dem Tagesordnungspunkt 3 (Beschlussfassung über die Entlastung der Mitglieder des Aufsichtsrates für das Geschäftsjahr 2014) und

dem Tagesordnungspunkt 4 (Wahl des Abschlussprüfers und Konzernabschlussprüfers für das Geschäftsjahr 2015)

Anfechtungsklage erhoben haben; einer dieser Aktionäre hat hinsichtlich der vorgenannten Beschlüsse zusätzlich hilfsweise Nichtigkeitsklage sowie höchsthilfsweise Klage auf Feststellung der Unwirksamkeit dieser Beschlüsse erhoben. Die Klagen sind jeweils vor dem Landgericht Mannheim anhängig, und zwar unter dem Aktenzeichen 24 O 54/15 (bloße Anfechtungsklage) bzw. 24 O 51/15 (Anfechtungsklage mit hilfsweiser Nichtigkeits- bzw. Feststellungsklage).

Das Gericht hat jeweils das schriftliche Vorverfahren angeordnet. Ein Termin zur mündlichen Verhandlung ist noch nicht bestimmt worden.

Karlsruhe, im Juli 2015

Moninger Holding AG

Der Vorstand

Ähnliche Beiträge