Dienstag, 29.11.2022

PACT XPP Technologies AG – Hauptversammlung 2016

PACT XPP Technologies AG

München

Wir laden unsere Aktionäre zu der am

Donnerstag, den 28.01.2016, 10:00 Uhr,

im Konferenzraum der Geschäftsräume der Gesellschaft
Walter-Gropius-Str. 15, 80807 München

stattfindenden

Ordentlichen Hauptversammlung

ein.

TAGESORDNUNG

1.

Vorlage des festgestellten Jahresabschlusses zum 31.12.2014 nebst Lagebericht des Vorstands und Bericht des Aufsichtsrats

2.

Beschlussfassung über die Verwendung des Bilanzverlustes

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, den Bilanzverlust in Höhe von EUR 5.858.426,98 auf neue Rechnung vorzutragen.

3.

Wahl des Abschlussprüfers für das laufende Geschäftsjahr

Der Aufsichtsrat schlägt vor, die Treviris Treuhand GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft mit dem Sitz in Trier zum Abschlussprüfer für das Geschäftsjahr 2015 zu bestellen.

4.

Entlastung der Mitglieder des Vorstandes für das Geschäftsjahr 2014

Aufsichtsrat und Vorstand schlagen vor, dem Vorstand Entlastung zu erteilen.

5.

Entlastung der Mitglieder des Aufsichtsrates für das Geschäftsjahr 2014

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, dem Aufsichtsrat Entlastung zu erteilen.

6.

Wahl zum Aufsichtsrat

Das Aufsichtsratsmitglied Dr. Ulrich Schumacher wird sein Amt zum 28.01.2016 unter Einhaltung der 3-Monats-Frist niederlegen, so dass für die verbleibende Amtszeit ein Nachfolger gewählt werden muss.

Der Aufsichtsrat setzt sich gemäß § 96 Abs. 1, 5. Fall AktG in Verbindung mit § 11 Nr.1 der Satzung der Gesellschaft aus drei Mitgliedern der Aktionäre zusammen. Von diesen wird nach § 101 Abs. 2 AktG in Verbindung mit § 11 Nr.2 der Satzung der Gesellschaft ein Mitglied durch die PRICAP Venture Partners AG entsandt. Mithin werden durch die Hauptversammlung nur zwei Mitglieder des Aufsichtsrats gewählt. Die Hauptversammlung ist bei der Wahl nicht an Wahlvorschläge gebunden.

Der Aufsichtsrat schlägt vor, folgende Person für die verbleibende Zeit bis zum Ablauf der Hauptversammlung, die über die Entlastung für das Geschäftsjahr 2016 entscheidet, in den Aufsichtsrat zu wählen:

Hans Wiertz, geb. 13.08.1945, Vichter Straße 109, Stolberg

7.

Vergütung Aufsichtsratsmitglied Hans Wiertz

Der Vorstand schlägt vor, dem Aufsichtsratsmitglied Herrn Hans Wiertz aufgrund seiner Tätigkeit im Rahmen des Aufsichtsratsmandats gemäß § 15 Abs. 1 und 2 der Satzung eine angemessene Vergütung zu entrichten.

8.

Zustimmung zur Aktienübertragung

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, folgender Aktienübertragung zuzustimmen:

1.

Herr Dr. Antonius Aronis, Hamburg, erwirbt von der Ruckriegel Vermögensverwaltungs GmbH, 50.771 Aktien der Gesellschaft.

Der Erwerber zu 1. hat erklärt, dass er bezüglich der erworbenen Aktien den Aktionärsvereinbarungen vom 24.02.1999, vom 30.11.2000 und vom 09.07.2001 sowie der Darlehens- und Aktionärsvereinbarung vom April 2003 mit ihren Nachträgen mit sofortiger Wirkung und vollumfänglich beitritt.

Teilnahme an der Hauptversammlung

Zur Teilnahme an der Hauptversammlung und zur Ausübung des Stimmrechts sind die der Gesellschaft bekannten Aktionäre berechtigt. Zur Erleichterung der Planung bitten wir Sie, uns bis spätestens 15.01.2016 schriftlich oder fernschriftlich mitzuteilen, ob Sie an der Hauptversammlung teilnehmen.

Aktionäre, die nicht persönlich an der Hauptversammlung teilnehmen möchten, können ihr Stimmrecht und ihre sonstigen Rechte unter entsprechender Vollmachtserteilung durch einen Bevollmächtigten, auch durch ein Kreditinstitut oder eine Vereinigung von Aktionären, ausüben lassen. Die Vollmachten sind schriftlich zu erteilen.

Gegenanträge können an die Adresse der Gesellschaft gerichtet werden:

PACT XPP Technologies AG
Walter-Gropius-Straße 15
80807 München

 

München, im Dezember 2015

PACT XPP Technologies AG

Der Vorstand

Ähnliche Beiträge