Montag, 05.12.2022

ProPharm AG- Hauptversammlung

ProPharm AG

Bad Saulgau

Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit laden wir unsere Aktionäre zur ordentlichen Hauptversammlung, stattfindend am

Dienstag, den 29. Juli 2014, 11.00 Uhr
im Stadtforum Bad Saulgau,
Lindenstr. 7, 88348 Bad Saulgau

recht herzlich ein.

 

Die Hauptversammlung umfasst folgende Tagesordnungspunkte:

1.

Vorlage des festgestellten Jahresabschlusses für das Geschäftsjahr 2013 zum 31.12.2013 und des Lageberichts für das Geschäftsjahr 2013

Der Aufsichtsrat hat den vom Vorstand aufgestellten Jahresabschluss am 6. Juni 2014 gebilligt. Der Vorstand hat vorgeschlagen, den Jahresüberschuss in Höhe von € 58.679,10 betreffend das Geschäftsjahr 2013 mit den bestehenden Verlustvorträgen zu verrechnen. Der Aufsichtsrat hat dem am 6.6.2014 zugestimmt. Eine Beschlussfassung der Hauptversammlung zu Punkt 1 der Tagesordnung ist daher nicht vorgesehen. Der Jahresabschluss 2013, der Lagebericht 2013, der Bericht des Vorstands und der Bericht des Aufsichtsrats können von der Einberufung an in den Geschäftsräumen der ProPharm AG zu den üblichen Geschäftszeiten eingesehen werden.

2.

Entlastung des Vorstands (§ 120 Abs. 1 AktG)

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, dem Vorstand Entlastung für das Geschäftsjahr 2013 zu erteilen.

3.

Entlastung des Aufsichtsrats (§ 120 Abs. 1 AktG)

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, den Aufsichtsratsmitgliedern Entlastung für das Geschäftsjahr 2013 zu erteilen.

4.

Aufwandsentschädigung für die Mitglieder des Aufsichtsrates

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, den Aufsichtsratsmitgliedern ab dem Geschäftsjahr 2014 ein Sitzungsgeld in Höhe
150 € pro Teilnahme an einer Aufsichtsratssitzung zu zahlen.

5.

Bericht des Vorstands für das laufende Geschäftsjahr

Die genannten Unterlagen können auf unserer Homepage unter www.propharm-ag.de/downloads eingesehen werden

Wir weisen daraufhin, dass die Berechtigung zur Teilnahme an der Hauptversammlung und zur Ausübung des Stimmrechts von Aktionären von Inhaberaktien bis zum Ablauf des 22.07.2014 (24:00 Uhr) bei dem Vorstand der Gesellschaft anzumelden ist. Der Nachweis des Aktienbesitzes ist durch Bestätigung des depotführenden Instituts in Textform gemäß § 126 b BGB zu erbringen und muss in deutscher oder englischer Sprache verfasst sein. Der Nachweis hat sich auf den Beginn des einundzwanzigsten Tages vor der Hauptversammlung, also auf den Beginn des 08.07.2014 (0:00 Uhr), zu beziehen.

Die Anmeldung und der Nachweis des Aktienbesitzes müssen der Gesellschaft bis spätestens zum Ablauf des 22.07.2014 (24:00 Uhr) unter der folgenden Adresse zugehen:

ProPharm AG
Werderstr 3
88348 Bad Saulgau

oder per Fax an: 07581 202 9157
oder per E-Mail an: office@propharm-ag.de

Nach Anforderung werden von der Gesellschaft bzw. Ihrem Dienstleister gegen fristgerechte Einreichung des Nachweises Eintrittskarten ausgestellt, die zur Teilnahme an der Hauptversammlung berechtigen. Zur Form des Nachweises über den Aktienbesitz verweisen wir auf § 9 der Satzung in der aktuellen Fassung.

Wir bitten um möglichst vollständiges Erscheinen. Sollte Ihr Kommen nicht möglich sein und sollten Sie beabsichtigen, sich in der Hauptversammlung vertreten zu lassen, bitten wir Sie, die Eintrittskarten zur Hauptversammlung unter fristgerechter Einreichung des Nachweises des Aktienbesitzes und der beiliegenden Vollmacht zur Ausübung des Stimmrechts anzufordern. Sie haben hierbei die Möglichkeit, die Ausübung Ihres Stimmrechts vollständig Ihrem Bevollmächtigten zu überlassen oder aber ihn gemäß der Vollmacht zu dem Tagesordnungspunkt weisungsgebunden abstimmen zu lassen. Soweit Sie sich kurzfristig dazu entschließen sollten, sich bei der Hauptversammlung vertreten zu lassen, muss die Vollmacht von dem Bevollmächtigten im Original bei der Hauptversammlung vorgelegt werden.

Bitte bringen Sie in jedem Fall Ihren gültigen Personalausweis oder Reisepass mit, da gegebenenfalls Beurkundungen durchgeführt werden, die eine Legitimation erforderlich machen könnten.

Abschließend bitten wir Sie, aus Gründen der effektiven Planung uns mit beiliegendem Rückantwortformular bereits vorab mitzuteilen, ob Sie an der ordentlichen Hauptversammlung teilnehmen, nicht teilnehmen oder sich vertreten lassen.

Mit freundlichen Grüßen

 

ProPharm AG

Claudius M. Götz

Vorstand

 

Bitte an folgende Nummer faxen: +49 7581/202 9157

ProPharm AG

 

Rückantwort-Formular (Teilnahme/Nichtteilnahme)

 

Name:

 

……………………………………………………………….………………………………..…………
(bitte in Blockschrift)

 

An der ordentlichen Hauptversammlung am 29.07.2014, um 11:00 Uhr,

nehme ich teil

nehme ich nicht teil

lasse ich mich vertreten durch

 

………………………..………………..……… ………………………………………………………………………….
Ort, Datum Unterschrift

 

Bitte, sofern notwendig, im Original mit Einreichung des Nachweises des Aktienbesitzes zurücksenden an:

ProPharm AG, Werderstr. 3, 88348 Bad Saulgau, Fax: 07581 202 9157

 

Vollmacht/Stimmrechtsermächtigung

Hiermit bevollmächtige ich,

 

……………………………………………………………………………………………..……………
Name des Aktionärs (bitte in Blockschrift)

 

Herrn/Frau/Kreditinstitut etc.

 

…………………………………………………………………………………………
Name des Vertreters bzw. Stimmrechtsermächtigung (bitte in Blockschrift)

 

mich auf der ordentlichen Hauptversammlung 29.07.2014, 11:00 Uhr,

 

in offener Stellvertretung (§ 129 Abs. 1 AktG)
in verdeckter Stellvertretung (§ 129 Abs. 2 AktG)
in Stimmrechtsermächtigung (§ 129 Abs. 3 AktG)

 

zu vertreten.

 

Hinsichtlich der Ausübung des Stimmrechts – in den Fällen der offenen oder verdeckten Stellvertretung – erteile ich Einzelanweisung gemäß den angehängten Stimmrechtsbögen.

 

JA
NEIN

 

Ich bin mit …………….. Aktien zu je € 1,00 Nennbetrag an der Gesellschaft beteiligt.

 

Anlage: Nachweis des Aktienbesitzes

 

………………………..………………..……… ………………………………………………………………………….
Ort, Datum Unterschrift

 

Stimmbogen zu TOP 2:

Hauptversammlung der ProPharm AG am 29.07.2014

 

Dem Vorstand wird Entlastung für das Geschäftsjahr 2013 erteilt?

 

___________ Stimmen

 

(___________auf den Inhaber lautende Aktien im Gesamtnennbetrag von EUR ________________)

 

Stimmangabe:

 

JA
NEIN
ENTHALTUNG

 

Stimmbogen zu TOP 3:

Hauptversammlung der ProPharm AG am 29.07.2014

 

Dem Aufsichtsrat wird Entlastung für das Geschäftsjahr 2013 erteilt?

 

___________ Stimmen

 

(___________auf den Inhaber lautende Aktien im Gesamtnennbetrag von EUR ________________)

 

Stimmangabe:

 

JA
NEIN
ENTHALTUNG

 

Stimmbogen zu TOP 4:

Hauptversammlung der ProPharm AG am 29.07.2014

 

Den Aufsichtsratsmitgliedern wird ab dem Geschäftsjahr 2014 ein Sitzungsgeld in Höhe 150 € pro Teilnahme an einer Aufsichtsratssitzung gezahlt.

 

___________ Stimmen

 

(___________auf den Inhaber lautende Aktien im Gesamtnennbetrag von EUR ________________)

 

Stimmangabe:

 

JA
NEIN
ENTHALTUNG

Ähnliche Beiträge